Im Rahmen einer wenig bekannten, seit Jahren etablierten, repräsentativen Viren-Überwachung des Robert Koch-Instituts wurden selbst zum Höhepunkt der Krise kaum Corona-Fälle registriert. Bis heute stehen diese Daten in krassem Widerspruch zur behaupteten „rasanten Verbreitung“ und „hohen Gefährdung“. Inzwischen spricht auch Jens Spahn von einer Gefahr durch zu viele falschpositiv Getestete. Der Kaiser ist nackt – und antwortet nicht auf Multipolar-Anfragen. ... weiterlesen

Bernd Hontschik / 15. Jun 2020 - Unter dem Einfluss der Pharma senkte die EU-Fachgesellschaft die «erwünschten» Cholesterinwerte. Neue, teure Medis stehen bereit. ... weiterlesen

Ätherische Öle werden seit Tausenden von Jahren in verschiedenen Kulturen für medizinische und gesundheitliche Zwecke verwendet. Aufgrund ihrer antidepressiven, stimulierenden, entgiftenden, antibakteriellen, antiviralen und beruhigenden Eigenschaften erfreuen sie sich in letzter Zeit zunehmender Beliebtheit als natürliche, sichere und kostengünstige Therapie für eine Reihe von Gesundheitsproblemen. ... weiterlesen

Selbst die amtlichen Corona-Daten des Robert-Koch-Instituts zeigen, dass es keinen Grund für die Maskenpflicht in Deutschland gibt. ... weiterlesen