Neueste Links:

Human Connection - Dein Netzwerk [Details]
    Kategorie: Kommunikation
Sugata & Freunde - Das Blog fürs Wesentliche [Details]
    Kategorie: Menschen
ADTV-Tanzschule Schaller-Schmeißer - Ihre Tanzschule für den Raum Greiz-Zeulenroda [Details]
    Kategorie: Tanz
Tanzschule Swing in Hof und Plauen [Details]
    Kategorie: Tanz
1. Tanzstudio Plauen 1967 e.V. [Details]
    Kategorie: Tanz
Steinzeitwanderungen – wandern im Biorhythmus [Details]
    Kategorie: Wege
Politaufkleber.de - Herzlich willkommen beim Widerstand… [Details]
    Kategorie: Politik
Forschungsprojekt "Zum Umgang mit dem Paranormalen in der DDR" [Details]
    Kategorie: Geschichte
Philosophia Perennis [Details]
    Kategorie: Blogs
Mathematik- und Physik-Software [Details]
    Kategorie: Software
seimutig.tv - Für eine angstfreie und mündige Impfentscheidung [Details]
    Kategorie: Impfen
Info-Portal Cairns und Pyramiden in Deutschland [Details]
    Kategorie: Archäologie
Megalith-Pyramiden in Deutschland [Details]
    Kategorie: Geschichte
Anregungen zum (selbst)bewussten Leben [Details]
    Kategorie: Menschen
Untergrund-Blättle [Details]
    Kategorie: Blogs
KenFM [Details]
    Kategorie: Blogs
genug haben [Details]
    Kategorie: Allgemeinbildung
Ostdeutsches Kuratorium von Verbänden e.V. (OKV) [Details]
    Kategorie: Gesellschaft
RotFuchs [Details]
    Kategorie: Politik
GRH e.V. - Hilfe zur Selbsthilfe [Details]
    Kategorie: Recht & Unrecht
Insiderkomitee zur Förderung der kritischen Aneignung der Geschichte des MfS [Details]
    Kategorie: Gesellschaft
Xavier Naidoo [Details]
    Kategorie: Künstler & Interpreten

Links zu den Themen:

Neuigkeiten von (A-K) :

RSS-Feed



Designed by:

Peter Boehringer .. verlinkt bei LinkNews.de
Peter Boehringer
Der Blog von Peter Boehringer

  • Gold-Intransparenz bei Fed und Bundesbank: Im Westen nichts Neues

    Bevor wir wieder 1000 gleiche Antworten zum Thema "Neues" zum deutschen Staatsgold herausgeben müssen – hier zusammenfassend folgende Infos, da der im Prinzip geschätzte Analysten-Kollege Bron Suchecki von der Perth Mint derzeit unter zu plakativer Überschrift ein wenig zu voreilig zum Status des deutschen Goldes herumspekuliert und interpretiert. Siehe hier auf Deutsch - hier der australische Originalartikel:

    Deutsches Gold schneller wieder im Land, als gedacht? Read more »

  • Scheinliberal: Helmut Krebs steht pars pro toto für einen einseitigen und anmaßenden Neoconliberalismus

    Tauchen wir heute einmal in einen nur auf den ersten Blick unwichtigen, nickligen Kleinkrieg ein, der mir auf einer den meisten Lesern vermutlich unbekannten „liberalen“ Debattenplattform auf Facebook aufgezwungen wurde. Moderiert wird die Plattform von einem gewissen Helmut Krebs, den Sie nicht zwingend kennen müssen. Der pensionierte Hauptschullehrer Krebs fällt seit einigen Jahren durch gelungene Mises-Übersetzungen auf, was ihn offenbar schnell als Kandidat der Hayek-Gesellschaft qualifizierte – jedenfalls nach Ansicht einiger Sponsoren, die man für eine Aufnahme in die Gesellschaft benötigt. Dies alleine wäre nun keiner Rede wert, würde derselbe Helmut Krebs nicht in selbstherrlicher und definitorisch anmaßender Manier zugleich in seiner „Liberalen Debatte“ (LD) auf Facebook ein diktatorisches und intolerant-aliberales Regiment führen und sein höchst eigenes, oftmals weltfernes und pseudoliberales Weltbild nicht ständig mit der Allmacht des Forenadministrators und damit per Zwang statt per freiem Dialog durchsetzen. Mit meinem heutigen Rauswurf aus dieser FB-Gruppe hat Krebs selbst exakt jene Vorwürfe an ihn bestätigt, die ich ihm schon vor Monaten schriftlich und offenkundig prophetisch in meinem hier weiter unten veröffentlichten Ablehnungsschreiben zur Hayek-Gesellschaft gemacht hatte.

    Read more »

  • Der EUR-Anteil im SDR-Korb sinkt: Währungskriege sind die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln

    Nach dem grundsätzlichen Beschluss des IWF vom 30.11.2015 zur Aufnahme des Yuan ins SDR/SZR-System kam am 1.12.2015 nun auch die Information, wie hoch der Yuan im per 1.10.2016 neu zusammengesetzten IWF-SDR-Währungskorb gewichtet werden würde und zu wessen Lasten das gehen wird. Und was zu beweisen war - der Aufstieg des Yuan geht fast vollständig zu Lasten des Euros:

    Read more »

  • „Operation Spaltung“: eine lehrreiche Aufarbeitung der AfD-Gründungskämpfe 2013-2015

    {Vorbemerkung: Dieser Artikel ist eine nicht-ganz-neutrale und erweiterte Rezension des eben erschienenen gleichnamigen Buches von André Lichtschlag, die natürlich ebenso wie das Buch selbst keinen Anspruch darauf erhebt, die vielen Facetten der Gründungskämpfe der AfD auch nur annähernd vollständig darlegen zu können. Leser, Beobachter und Parteimitglieder könnten sicherlich tausende weiterer Anekdoten und Perspektiven einbringen.}

    Der Chefredakteur des libertären „ef-Magazins“, André Lichtschlag, hat eine sehr kenntnisreiche Dokumentation und zugleich eine appellhafte Analyse geschrieben zum gut zweijährigen Spaltungs-, Abnabelungs- und Selbstfindungsprozess der Lucke-AfD 2013 bis Mitte 2015 (Abwahl Luckes beim legendären Parteitag in Essen). Das Sujet verdient tatsächlich die Buchform: sowohl wegen einiger festhaltenswerter Anekdoten als auch wegen vieler zeitloser Erkenntnisse zu den Hürden und Widerständen, die konservative, liberale, freiheitliche oder gar „rechte“ Parteien hierzulande überwinden müssen. Das Buch Operation Spaltung ist somit ein wichtiges nicht nur für AfD-Interessierte.

    Read more »

  • Es gibt weiterhin keine Barrenliste der Bundesbank zum deutschen Gold

    Aus aktuellem Anlass und da erwartungsgemäß der nationale und internationale Mainstream auf die bewusste Volksverdummung der Bundesbank einer angeblichen "Veröffentlichung der Barrenlisten zum deutschen Staatsgold" voll reingefallen ist, setze ich hier ausnahmsweise nur zwei Links zu eigenen Interviews bzw. Dementi-Artikeln zu genau diesem Thema. Einmal auf deutsch ggü. den Deutschen Wirtschafts Nachrichten - und einmal auf englisch für die internationalen Kritiker sowie Gläubigen der Bundesbank-Propaganda. Unten jeweils nur kurze Anrisse - clicken Sie bitte in beide Artikel rein - es geht auch um andere, globalpolitische Goldthemen:

    Read more »

  • Dr. Proebstl als Galileo der Neuzeit - Offener Brief an Percy Hoven

    Unten mein offener Brief an Percy Hoven alias Dr. Alfons Proebstl, der kürzlich als dieser geoutet wurde und sich darum aus Angst um Job, Leib und Leben nun gestern von seinen Aussagen distanzieren musste, die er als (sehr beliebte) Kunstfigur "Dr. Proebstl" anonym hinter einer Latex-Maske in insgesamt 89 extrem beliebten Videoclips gemacht hatte. Der Mainstream vermeldete sofort Hovens General-Distanzierung von seiner eigenen Arbeit - bis zum gestrigen Abschwören von Hoven hatten die Medien übrigens NIE über den Youtube-Star Dr. Proebstl berichtet! Der Fall lehrt uns einiges zum System, zu dessen Mediengesetzen und seinen Foltermethoden gegen prominente Renegaten. Aber auch zum hohen Wert der Anonymität als liberaler Grundfreiheit in Diskussionen!

    Read more »

  • BuBa-Chef Weidmann wird zum BIZ-Banker befördert

    Kleine Meldung von heute: Bundesbankpräsident Jens Weidmann ist per November 2015 zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) gewählt worden – also der Zentralbank der Zentralbanken. Der Mainstream handelt das Thema geschäftsmäßig ab – wie eigentlich immer alles, was vom seit seiner Gründung 1930 (durch u.a. Warburg, Morgan, Schacht und später Keynes) obskuren BIZ-Club von Basel bruchstückhaft nach außen dringt. Es ist hier nicht der Platz, die u.a. bei internationalen Gold-Verschiebungen sehr „aktive“ Geschichte der BIZ aufzuarbeiten. Aber dass nun ausgerechnet einer der beiden fürs deutsche Staatsgold zuständigen Vorstände der Bundesbank diese gerade auch im Goldmarkt hochgeheim agierende Institution leitet bzw. als Verwaltungsrat „überwacht“, hat schon eine ganz besondere Note.


    Jens Weidmann vor papierener Goldtapete. Quelle: Deutsche Bundesbank

    Read more »

  • Sozialistische Götterdämmerung 2019 versus 1989

    Jeder historische Vergleich hinkt. Und alleine nur wegen der laufenden, irreversiblen Umvolkung in der BRD, d.h. des permanenten Austauschs des deutschen Staatsvolks durch zu 98% illegale Eindringlinge aus weitgehend muslimischen Herkunftsstaaten ist die heutige, supranationalen Befehlen gehorchende BRD-Führungsclique inzwischen krimineller als die kommunistische der DDR, die ja schon schlimm genug war! Dennoch gibt es frappierende Analogien zwischen der Endzeit des real existierenden DDR-Kommunismus und der heutigen brutalen und vollverlogenen BRD, einem geldsozialistischen, meinungs- und gesinnungssteuernden Regime, das die weltferne Propaganda und die zugehörigen Parolen mindestens ebenso wie damals 1989/90 totalitär auf die Spitze treibt und eine unfreie Wirtschaft und Gesellschaft erzwingt, koste es was es wolle.

    Mittels einer umfangreichen und arbeitsintensiven Transkribierung von Tondokumenten der letzten Sitzungen des DDR-Zentralkomitees, des Politbüros und anderer wichtiger DDR-Gremien werde ich diese Analogien im Folgenden aufzeigen. Zunächst im Originalton – dann im Rahmen einer eigenen „Übersetzung“ in BRD-Verhältnisse der Gegenwart und nahen Zukunft. Die DDR-Originalquellen sind im Internet weitgehend zu finden – bislang jedoch zumeist nur in unhandlicher Audio-Form. Der Artikel ist in epischer und freier Form ZWEIMAL verfasst – einmal mit Originalzitaten der DDR seit 1949 bis 1990 – und danach noch einmal mit kaum noch fiktiven Analogzitaten einer BRD von ca. 2019.

    Read more »

  • J´accuse - ein Anklageartikel zur heutigen Pathokratie

    Wer in der inzwischen eindeutig angebrochenen Endphase des laufenden Falschgeldzyklus bzw. der aktuellen Rechtsstaats- und Demokratiesimulation unbedarft und mit rationalem Ansatz noch die Nachrichten verfolgt, der muss verzweifeln. Zeit also, nur einige wenige exemplarische aktuelle Ereignisse einmal mit den Augen vergangener Denker zu sehen und einzuordnen. Dabei sind die Auswahl der (zT historisch bekannten, zT aber auch präzedenzlosen) Ereignisse sowie die zugehörigen Kommentare der Denker fast willkürlich und erheben natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es soll nur demonstriert werden, dass unsere heutige Welt mehr und mehr eine „Pathokratie“ ist – eine Herrschaft der Kranken, wobei man natürlich wie immer darüber streiten kann, ob die obersten 3000 dieser soziopathischen NWO-Pyramide nun im schulmedizinischen Sinne „krank“ und verrückt – oder eben einfach nur machtsüchtig sind, was allerdings auf der höchsten Stufe der Sucht keinen Unterschied macht, da in jedem Fall ein irrationaler, pathologischer Zustand vorliegt.

    Read more »

  • Wollt ihr den totalen EUro? (III)

    Am 8. Mai 2010 leitete ich anlässlich der damals gerade laufenden entscheidenden Brüsseler und Berliner Sitzungen zum EFSF und zur damals ersten Griechenlandrettung den Artikel Wollt ihr den totalen EUro? mit diesen Sätzen ein:

    Es sind historische Stunden. Leider nicht im positiven Sinne. Die Geschichte und die Geschäftsgrundlage des EUro werden JETZT zur Stunde neu geschrieben. Wir werden eine Drittwelt-Währung bekommen, wobei sich letztlich nur alle Währungen im Zuge des Weltregierungs-Sozialismus auf schlechtem Niveau annähern. Der heutige Sonderblog entspringt trauriger Chronistenpflicht. Was sich aktuell bei der [Brüsseler Vorbereitung des EFSF und der damals ersten GR-Rettung] Entwicklung hin zum Konfetti-EUro abzeichnet, war alles absehbar seit 2008 bzw. seit 1999. Und beim Dollar bzw. bei der Fed schon seit 1971 oder sogar seit 1913“.

    Read more »

  • Letzte Chance Parteitag Essen: Die AfD kann nur ohne Lucke überleben und am 4. Juli ihren Unabhängigkeitstag feiern

    {Vorab-Disclaimer: Diesen Artikel schreibe ich nicht mehr wie bisherige AfD-Artikel aus neutraler Warte. Bin „Partei“ – mehr dazu weiter unten.}

    Wer meine Publikationen seit Jahren verfolgt, weiß, dass ich die AfD seit ihrer Vorgründungszeit kritisch – aber positiv-konstruktiv begleitet habe. Schon wegen des ursprünglich gemeinsamen Kampfes gegen die inzwischen permanenten Euro-Rettungen (hier im Blog seit 2009/10; beim „Bündnis Bürgerwillen“ / später AfD seit etwa 2012) war diese Verbundenheit von Anfang an völlig logisch. Weiterhin wissen meine Leser auch, dass ich die inhaltlich substanzarm-weiche – aber in Sachen parteiinterner Machtausübung und Systemapologie knallharte Person Bernd Lucke seit 2013 zunehmend kritisch sah. Siehe dazu zB die Artikel Schafft die wahre Alternative für Deutschland oder Orwellianischer Lucke-Slogan: Mut zu D-EU-tschland oder Lucke kommt endgültig im politischen Mainstream an oder AfD: Pseudo-Revolution oder Mitgliederentscheid in der AfD: Abgrundtief antidemokratisch.

    Read more »

  • US-Staaten trauen der Fed nicht mehr: Texas holt Gold heim

    Eine bemerkenswerte Meldung bringt heute der „Goldreporter“ unter Bezug auf den „Houston Chronicle“: Texas hat in der gerade zu Ende gehenden Woche die gesetzlichen Voraussetzungen dafür geschaffen, das „texanische Gold“ von New York nach Texas zu überführen [„House Bill HB 483“, fast einstimmige Annahme im texanischen Senat]!

    Read more »

  • Der internationale Goldzug wird immer länger: Österreich holt Staatsgold heim

    Es hatte sich schon einige Monate abgezeichnet, nun ist es soweit: Der öffentliche Druck angesichts der skandalösen Zustände bei der Lagerung des österreichischen Staatsgolds (bislang Lagerung zu noch immer 80% in London, zu 3% in der Schweiz, ein kleiner Teil angeblich seit Kurzem in Wien; überall schreiend intransparent und ungeprüft) ist zu groß geworden, als dass eine jahrzehntelang von der OeNB kategorisch ausgeschlossene Heimholung nach Wien noch länger verzögert werde konnte. Erst im Dezember 2014 in Österreich nähert sich der Goldheimholung und dann nochmals im Februar 2015 hatte ich die absehbare Heimholung des österreichischen Goldes verlangt und prognostiziert: Unsägliche Zustände beim österreichischen Nationalgold. Daraus: „Obwohl die OeNB bei der Lagerstelle in England rd. 82 % ihrer physischen Goldbestände lagerte, fehlten in der Vereinbarung mit dieser Lagerstelle explizite Regelungen zu den Standards der Überprüfung und Wiegung des Goldes bei Einlieferung, zur Art der Verwahrung und zu den Eigentumsrechten. [Sic!] … Ich erwarte auch in felix Austria in den kommenden Jahren beim Staatsgold ‚Bewegung‘. Im wahren Wortsinn und gen Wiener Heimat! Alles andere wäre angesichts der hier skizzierten Zustände ein Dauerskandal. Doch auch in Österreich ist Goldheimholung leider ein Marathon, kein Sprint. Dieser Lauf wird (auch dort) fortgesetzt...

    Read more »

  • Bundesbank veröffentlicht Barrenlisten zum deutschen Gold

    Eine Einschränkung vorab: Die Überschrift dieses Artikels ist nicht falsch - es gibt aktuelle neue Infos zur längst überfälligen Veröffentlichung der Gold-Barrenlisten der Deutschen Bundesbank! Noch immer ist es aber nicht ganz so weit – einige Wochen werden wir uns noch gedulden müssen. Und wir haben bereits heute große Zweifel an der Glaubhaftigkeit und an der Belegtheit der dann präsentierten Listen. Um diese Zweifel geht es hier heute aber noch nicht im Detail – warten wir erst mal ab, was nun bald kommt. Die Informationen, die wir seit einigen Wochen nun zu einer bevorstehenden Veröffentlichung der Barrenlisten haben, sind belastbar – aber noch nicht detailliert genug.

    Read more »

  • Gold ist der Feind, Bargeld ist der Feind, die Freiheit ist der Feind

    Relativ aktuelle Gerichts-VOR(!)-Entscheidung zur uralten Frage der Abgeltungssteuer-Pflicht der Xetra-Gold-Inhaberschuldverschreibung (ETC):

    „Xetra Gold: Einlösung einer Inhaberschuldverschreibung ist nicht steuerbar. Der 10. Senat des Finanzgerichts Münster hat entschieden, dass die Einlösung von Xetra Gold Inhaberschuldverschreibungen nicht zu steuerbaren Kapitaleinkünften führt.“

    Soweit so gut – und auch rechtlich korrekt (wie seit 2008 von mir vertreten). Denn aber doch nicht gut – denn der entscheidende Satz in der o.g. Meldung lautet:

    „Wegen der Abweichung von der Verwaltungsanweisung hat der Senat die Revision zum Bundesfinanzhof zugelassen.“

    Read more »

  • Geld und Gold im Land der Voodoo-Ökonomie

    Die nachfolgende Langzeit-Grafik „Dividendenerträge versus Anleihenerträge“ (EURopa) über 95 Jahre ist sehr aussagekräftig. Sie demonstriert schön die historisch einmalige Künstlichkeit des ausschließlich Zentralbank-induzierten marktfernen historischen Neulands der dauerhaften Nullzins-Politik. Und damit die fehlende Nachhaltigkeit des aktuellen Aktienbooms, der aber trotzdem noch weitergehen kann, denn die Zinsen werden von den Voodoo-Priestern à la Mario D. ja weiterhin unten gehalten – koste das Drucken was es wolle (nichts außer Strom - und genau das ist das Problem...). Hier in der Grafik wird wahlweise ein kommender Bondcrash (= Bondyield-Explosion) und/oder eine kommende Dividendenyield-Implosion (also massenhafte Dividendenstreichungen bei Aktienunternehmen) und/oder eine weitere Aktienkurs-Rally impliziert, die die Dividendenrendite dann auch wieder nach unten brächte. Diese drei Effekte oder eben eine Kombination daraus bringen die Kurve wieder in Richtung der historisch-logischen Norm bei etwa 0,8.

    Read more »

  • Unsägliche aber typische Zustände beim österreichischen Nationalgold

    Ein aktueller Blog anlässlich des heute veröffentlichten sehr bemerkenswerten Berichts des Österreichischen Bundesrechnungshofs (ÖBRH) zum österreichischen Staatsgold. Für meine Leser habe ich das 143-seitige Dokument zusammengefasst und kommentiert. Siehe unten. Viel mehr zum Thema gibt es dann in meinem im April 2015 erscheinenden Buch „Holt unser Gold heim", in dem die Gold-Causa „Österreich“ dann nur eines von über 80 Unterkapiteln sein wird. Allerdings ein nicht unwichtiges, denn viele Abläufe und Zustände in Österreich sind typisch für den Umgang der Zentralbanken der Welt mit ihrem Staatsgold in angelsächsischen Tresoren! Lesen Sie diesen Artikel auch als Fortsetzung meines Blogs vom 13. Dezember 2014 zum gleichen Thema.

    Read more »

  • Schweizer Franken-Planwirtschaft ging auch im Januar weiter

    „Interessante“ Neuigkeiten aus der Schweiz. Die SNB hatte ja bekanntlich am 15. Januar 2015 den planwirtschaftlichen Wechselkurs-Peg zum Euro endlich aufgehoben – jedenfalls behauptete dies Thomas Jordan (SNB-Chef). Unmittelbar danach begrüßte ich diesen überfälligen Schritt in einer ad hoc Analyse hier im GS-Blog „Schweizer Vollbremsung vor dem Ruin: Die SNB-Währungs-Planwirtschaft kapituliert“ und hier in einem Gespräch mit Oliver Janich, ebenfalls noch vom 15. Januar. Thomas Jordan erklärte den [damals] überraschenden Schritt damit, dass „eine Verteidigung des Mindestkurses nicht mehr sinnvoll war und nur noch mit ganz großen Interventionen hätte durchgesetzt werden können“.

    Wohl wahr, so war das und so ist das. Man kann die Marktkräfte auf Dauer nicht aushebeln. Die SNB hatte nach seriösen Schätzungen Ende 2014 absurde 30 Milliarden Franken pro Monat einsetzen müssen, um die künstliche Grenze von 1,20 EUR/CHF mit aller Gewalt zu verteidigen!

    Nun gibt es jedoch ganz aktuelle interessante Entwicklungen. Offenbar hat die SNB auch nach dem 15. Januar in dramatischer Weise interveniert, um zwar nicht mehr die 1,20 – aber doch wenigstens die EUR-CHF-Parität zu halten, was ebenfalls nicht dem vom Markt frei gefundenen Kurs EUR/CHF entspricht (der liegt je nach Annahmen zum Grad des Draghi´schen Druckwahnsinns derzeit irgendwo zwischen 0,80 und 0,90 Franken pro Euro, Tendenz weiter fallend)!

    Read more »

  • Staatsgold 2014: In der Fed-Goldabgangs-Statistik fehlen 30,5 Tonnen

    Ein informierender Kurzblog aus aktuell gegebenem Anlass. Seit heute raus: Die neuen Zahlen der NY Fed, wie viel treuhänderisch für fremde Zentralbanken gelagertes Gold die Fed im Monat Dezember 2014 an diese anderen ZBs ausgeliefert hat. Im Prinzip hätte das ein monatlicher Routinebericht sein sollen. Da per 2014 keine weitere Zentralbank außer der Deutschen Bundesbank und der Holländischen Zentralbank (DNB ) irgendwelche Abrufe aus NY vermeldet hat (ebenfalls keine Einlieferungen von Gold an die Fed), war die zu erwartende Zahl per 31.12.2014 eigentlich klar: 5989 Tonnen hätten es sein müssen. Diese Zahl hätte sich errechnet aus dem Stand per 31.12.2013 von 6196 Tonnen, vermindert um die schon im November vermeldeten Abgänge an die DNB von 122,5 Tonnen und um die 85 Tonnen Fed-Abgang, die die Bundesbank vor wenigen Tagen entsprechend als Zugang 2014 aus NY vermeldet hatte (ich berichtete).

    Heute Nachmittag kamen also nun die Zahlen – und o Überraschung: Es wurde per 31.12.2014 ein Buchwert von 8,17 Milliarden Dollar (zum seit Mitte der 1970er Jahre unveränderten Buchkurs von 42,22 Dollar/Unze) des bei der Fed lagernd verbleibenden Goldes fremder Nationen vermeldet.

    Dies entspricht 6019 Tonnen – und damit nur 177 Tonnen weniger als per Jahresende 2013! Es hätten aber mindestens 122,5 + 85 = 207,5 Tonnen sein müssen! Es fehlen in der heutigen Abgangsstatistik also etwa 30,5 Tonnen! :!:

    Read more »

  • Comments re Bundesbank´s announcement of 2014 gold repatriations to Germany (120 tonnes)

    Bundesbank today has released the already overdue announcement of its gold repatriations to Germany in 2014:

    Facts first, then a few official comments from me / from our public campaign "Holt unser Gold heim!" / "Repatriate our Gold ":

    - BuBa claims to have repatriated 120 tonnes in 2014 ...
    - ... a number slightly higher than our estimate of 100 tonnes
    - allegedly 85 tonnes were transported from NY/Fed and 35 tonnes from Paris/BdF
    - 50 of the 85 tonnes from NY have (again) been melted and recast into new bars
    - at least 43 of the 85 tonnes from NY must have been transported only in December of 2014 (based on US-Fed-statistics)

    Read more »

  • Bundesbank-Gold: Heimholung 2014 mit 120 Tonnen im psychologischen Plan

    Seit eben raus: die schon länger überfällige Meldung der Bundesbank zur Gold-Heimholung 2014:

    Die heimgeholten Tonnagen sind mit nun vermeldeten 120 Tonnen noch minimal höher als die von mir erwarteten 100 Tonnen. Das ist positiv zu sehen - und speziell die vielen sensationsheischenden US-Schreiber "BuBa has stopped repatriating!" sind nun endlich auch offiziell widerlegt.

    Read more »

  • Schweizer Vollbremsung vor dem Ruin: Die SNB-Währungs-Planwirtschaft kapituliert

    Eilartikel aus akutem - wenn auch seit langem überfälligen Anlass vor 40 Minuten:
    "Euro-Kopplung adé"

    Seit ganz genau der Einführung des EUR-Franken-Pegs am 6.9.2011 prangere ich hier den damaligen absurden Schritt der SNB an. Er hatte die SNB nach einer Bilanzverlängerung mit (großteils) Euro-Papieren inzwischen an den Rand des Ruins durch seit 2011 aufgestaute Abschreibungen auf diese toxischen Weichwährungs-Papiere geführt. Schon nur der nun sehr sichere Sturz des Euros auf oder m.E. mittelfristig sogar unter die Parität zum Franken wird die SNB und damit die Schweizer Kantone und Bürger bereits geschätzte 50 Mrd Franken kosten (!). U.U. mehr, falls der Franken weiter gegen den EUR aufwertet oder falls man für mehr als die von mir unterstellten ca. 250 Mrd Franken EUR-Papiere auf der Bilanz hat!

    Read more »

  • Faire Goldreserven der Bundesbank

    Preisfrage: Kann man derart politisch korrekt sein, dass man schon wieder am anderen Ende der Skala ankommt – also im extrem IN-Korrekten? Man kann! Man muss dafür allerdings besonders ahnungslos und schon wirklich extrem politisch korrekt sein. Dann kann man zufällig und ungewollt am anderen Ende ankommen - bei inkorrekten und heiklen Wahrheiten nämlich! Wovon sprechen wir? Die GrünInnen in kompetenter Person von „Pastorin“ Göring-Eckardt (multikuturelle Islamversteherin im obersten Sowjet der EKD) sowie von Botaniker Toni Hofreiter haben eine Anfrage zu den Goldreserven der Bundesbank gestellt: Faire Goldreserven der Bundesbank (sic, kein Aprilscherz!). Es zeichnen auch noch weitere grüngüldene ExpertInnen mit – darunter Cem „Eine Moschee in [m]einem Wohnhaus ist unzumutbarÖzdemir und seine Gegenspielerin Claudia „Eine Moschee gehört in jedes Wohnhaus“ Roth.

    Read more »

  • Das hat mit dem Islam nichts zu tun?

    Langjährige Kritiker des real existierenden und weltweit tonangebenden wörtlich Koran-gläubigen und schariatisch-mohammedanischen Islams waren nicht überrascht vom gestrigen Pariser Anschlag gezielt auf journalistische Menschenleben. Fast schon seit Beginn der von oben ganz gezielt gesteuerten Islamisierung unserer Gesellschaft (massenhaft seit etwa 1980) warnen wir vor einer Umsetzung der Verfolgungs- und Eroberungsdrohungen, die im Koran mannigfaltig zu lesen und von den wahren Gläubigen ebenso bedingungslos umzusetzen sind wie Mohammeds kriegerisches Leben. So ist gestern eigentlich nicht einmal etwas „Besonderes“ passiert – so zynisch das auch klingt. Da aber mit dem Anschlag auf die Journalisten des (übrigens nicht nur islamkritischen sondern ggü. Christen, Hindus, Juden oder Politikern jeder Couleur spöttischen) Satiremagazins „Charlie Hebdo“ die Meinungsfreiheit an sich getroffen werden soll, kann ich auch hier im GS-Blog nicht schweigen. Die Meinungsfreiheit ist eines der wertvollsten und grundlegendsten Rechte freier Menschen. Wenn wir diesen Kampf verlieren, sieht auch dieser wirtschaftspolitische Blog ebenso wie alle politischen Kolumnen irgendwann SO aus – Meinungsfreiheit post mortem:

    Read more »

  • Weihnachtszeit ist Entenzeit zum deutschen Gold

    Weihnachtszeit ist im Mainstream traditionell Praktikantenzeit. Enten und Fehler wo man nur hinsieht. Besonders beim Gold. Das war schon 2013 so. Und auch 2014 muss ich paradoxerweise mal wieder den Job der Pressestelle der Bundesbank machen – und einiges zum Thema korrigieren und dementieren. Heute gleich in zwei völlig verschiedene Richtungen:

    Read more »

Häufige Themen:

ADHS  Afghanistan  Afrika  Aids  Aktionen  Algerien  Alternativen  Armut  Asien  Atom  Australien  Banken  Bilderberg  Bin Laden  Blair  Brasilien  Bundesregierung  Bush  Bürger  CIA  Chemtrail  Cheney  China  Computer  Datenspeicherung  Deutschland  Diktatur  EHEC  Elektrosmog  Energie  Erde  Europa  Europäische Union  Film  Finanzen  Finanzkrise  Folter  Frankreich  GEMA  GEZ  Geld  Gentechnik  Geo-Engineering  Geschichte  Gesellschaft  Gesundheit  Glauben  Griechenland  Großbritannien  HAARP  HPV  Holocaust  Humor  Impfungen  Indien  Information  Internet  Interview  Irak  Iran  Irland  Islam  Italien  Japan  Jemen  Jugendamt  Kanada  Karibik  Katastrophe  Kennedy  Kinder  Kissinger  Klima  Kontrolle  Korea  Korruption  Krieg  Krise  Leben  Lebensmittel  Libyen  Lobby  Macht  Medien  Menschen  Menschenrechte  Merkel  Milliarden  Mobilfunk  Mord  Mossad  Musik  NASA  NATO  Neue Weltordnung  Notstand  Obama  Oman  Pakistan  Planeten  Polen  Politik  Portugal  Propaganda  Protest  Psychiatrie  Radio  Rauchen  Recht  Regierung  Russland  Saddam  Sarkozy  Schweinegrippe  Schweiz  Skandal  Spanien  Sport  Stammtisch  Stuttgart 21  Syrien  System  Südamerika  Terror  Treffen  Trends  Tunesien  Türkei  USA  Ukraine  Umfrage  Unrecht  Veranstaltung  Verbrechen  Vortrag  WLAN  Wahlen  Wahrheit  Welt  Werbung  Wikileaks  Wirtschaft  Wissen  Wissenschaft  Zeit  Zeitgeschichte  Zensur  Zentralasien  Ägypten  9/11 
Created with Mafia Clouds

Neuigkeiten von (L-Z) :

Netzwerke

Banner