Neueste Links:

Super Premium Eis von DasEis.: bio-, vegan-, glutenfrei- und Fairtrade® zertifiziert im kompostierbaren Becher mit Wildblütensamen-Deckel [Details]
    Kategorie: Spezialitäten
Slowliving Conference [Details]
    Kategorie: Neue Wege
Grünhelme [Details]
    Kategorie: International
Blätter für deutsche und internationale Politik [Details]
    Kategorie: Zeitschriften
Love Spells [Details]
    Kategorie: Hexerei & Magie
Schamanismus [Details]
    Kategorie: Schamana
Heilpraxis Artemisia im Edertal [Details]
    Kategorie: HelferInnen
Fahrende Wildkräuterschule [Details]
    Kategorie: Kräuterwissen
Physiotherapie Andreas Schuster in Erfurt [Details]
    Kategorie: HelferInnen
Steinzeitwanderung [Details]
    Kategorie: Wege
Mysticum.de [Details]
    Kategorie: Mittelalter & Co.
Aktien Redaktion [Details]
    Kategorie: Banken
Dudeweblog - Meinungsbilder [Details]
    Kategorie: Blogs
feine Matratzen Hagen, Matratzen, Lattenroste, Bettwaren [Details]
    Kategorie: Wohnen
Stelzenfestspiele bei Reuth im Vogtland [Details]
    Kategorie: Festivals
Gündels Kulturstall [Details]
    Kategorie: Kunst & Kreativität
wörterfinden.de - Datenbank für gutes Deutsch [Details]
    Kategorie: Sprachen lernen
Hinz & Kunz [Details]
    Kategorie: Künstler & Interpreten
Chaos Kinder Zirkus mit Programm, Clown, Artisten, Jongleuren und Animationen [Details]
    Kategorie: Humoriges
Feng Shui-Haus Dresden [Details]
    Kategorie: Geschenke
Gutes Feng Shui sieht man nicht, man spürt es! [Details]
    Kategorie: Haus und Garten
Simon Tötschinger - Ihr Imker vom Neusiedler See [Details]
    Kategorie: Süßwaren

Links zu den Themen:

Werbung

Banner

Neuigkeiten von (A-K) :

RSS-Feed



Designed by:

destatis.de
Statistisches Bundesamt
RSS-Newsfeed des Statistischen Bundesamtes

Statistisches Bundesamt
  • 1. Halbjahr 2014: 1,5 % mehr Güter im Bahnverkehr
    Im Eisenbahngüterverkehr in Deutschland wurden im ersten Halbjahr 2014 insgesamt 183,8 Millionen Tonnen Güter befördert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 1,5 % mehr als im ersten Halbjahr 2013. Während es im ersten Quartal im Vorjahresvergleich einen Zuwachs von 4,4 % gegeben hatte, ergab sich im zweiten Quartal ein Minus von 1,3 %. Dies ist auf rückläufige Transportmengen im Juni 2014 zurückzuführen: Mit – 7,5 % ging hier im Vergleich zum Vorjahresmonat die transportierte Menge so stark zurück wie seit Mai 2012 nicht mehr. 

  • 1. Halbjahr 2014: Staat erzielt Überschuss von 16,1 Milliarden Euro
    Der Staat erzielte im ersten Halbjahr 2014 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) einen Finanzierungsüberschuss von 16,1 Milliarden Euro. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt in jeweiligen Preisen (1 425,8 Milliarden Euro) errechnet sich daraus eine Quote von + 1,1 %. Die Haushalte von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialversicherung konnten damit von einer sehr günstigen Beschäftigungssituation profitieren. 

  • Ausführliche Ergebnisse zur Wirtschafts­leistung im 2. Quartal 2014
    Die deutsche Wirtschaft verliert an Schwung: Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) bereits in seiner Schnellmeldung vom 14. August 2014 mitteilte, ging das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im zweiten Quartal 2014 – preis-, saison- und kalenderbereinigt – um 0,2 % gegenüber dem Vorquartal zurück. Dabei dürfte allerdings auch die extrem milde Witterung mit kräftigen Zuwachsraten zu Beginn des Jahres eine Rolle gespielt haben: Den neuesten Berechnungen zufolge hatte die deutsche Wirtschaft im ersten Quartal 2014 um 0,7 % zugelegt. Für das gesamte erste Halbjahr 2014 ergibt sich preis-, saison- und kalenderbereinigt sogar ein Anstieg von 0,8 % gegenüber der zweiten Jahreshälfte 2013. Alle Ergebnisse basieren auf den neuen Konzepten des ESVG 2010.

  • Großhandelsumsatz im 2. Quartal 2014 real um 0,3 % gestiegen
    Die deutschen Großhandelsunternehmen setzten im zweiten Quartal 2014 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) real 0,3 % mehr und nominal 0,9 % weniger um als im zweiten Quartal 2013. 

  • Honorar­verhandlungen der Kassen­ärzte: Was der Rein­ertrag je Praxis­inhaber bedeutet
    Die nieder­gelassenen Kassen­ärzte fordern in den Honorar­verhandlungen mit den Gesetz­lichen Kranken­kassen für das Jahr 2015 eine Steigerung ihrer Honorare um 15 %. In der Medien­bericht­erstattung über die Verhand­lungen wird häufig der Rein­ertrag von 166 000 Euro zitiert, den ein nieder­gelassener Arzt im Jahr 2011 durch­schnittlich erzielte.

  • Überschuldung: mehr als ein gesellschaftliches Randphänomen
    Seit dem Jahr 2006 beantragen jährlich rund 100 000 Privatpersonen die Eröffnung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens, weil sie zahlungsunfähig geworden sind. Allein diese Zahl verdeutlicht, dass Überschuldung ein ernstzunehmendes Problem in unserer Gesellschaft ist. Hinzu kommen noch diejenigen Menschen, die in eine schwierige finanzielle Schieflage geraten sind, aber nicht den Weg zum Gericht antreten (müssen). Über die genaue Anzahl der Betroffenen gibt es jedoch keine zuverlässigen Zahlen. Welcher Personenkreis von Überschuldung besonders betroffen ist, bei welchen Gläubigern Schulden bestehen und welche Ursachen den finanziellen Schwierigkeiten zugrunde liegen, lässt sich hingegen klar eingrenzen.

Häufige Themen:

ADHS  Afghanistan  Afrika  Aids  Aktionen  Algerien  Alternativen  Armut  Asien  Atom  Australien  Banken  Bilderberg  Bin Laden  Blair  Brasilien  Bundesregierung  Bush  Bürger  CIA  Chemtrail  Cheney  China  Computer  Datenspeicherung  Deutschland  Diktatur  EHEC  Elektrosmog  Energie  Erde  Europa  Europäische Union  Film  Finanzen  Finanzkrise  Folter  Frankreich  GEMA  Geld  Gentechnik  Geo-Engineering  Geschichte  Gesellschaft  Gesundheit  Glauben  Griechenland  Großbritannien  HAARP  Holocaust  Humor  Impfungen  Indien  Information  Internet  Interview  Irak  Iran  Irland  Islam  Italien  Japan  Jemen  Jugendamt  Kanada  Karibik  Katastrophe  Kennedy  Kinder  Kissinger  Klima  Kontrolle  Korea  Korruption  Krieg  Krise  Leben  Lebensmittel  Libyen  Lobby  Macht  Medien  Menschen  Menschenrechte  Merkel  Milliarden  Mobilfunk  Mord  Mossad  Musik  NASA  NATO  Neue Weltordnung  Notstand  Obama  Oman  Pakistan  Planeten  Polen  Politik  Portugal  Propaganda  Protest  Psychiatrie  Radio  Rauchen  Recht  Regierung  Russland  Saddam  Sarkozy  Schweinegrippe  Schweiz  Skandal  Spanien  Sport  Stammtisch  Stuttgart 21  Syrien  System  Südamerika  Terror  Treffen  Trends  Tunesien  Türkei  USA  Umfrage  Unrecht  Veranstaltung  Verbrechen  Vortrag  WLAN  Wahlen  Wahrheit  Welt  Werbung  Wikileaks  Wirtschaft  Wissen  Wissenschaft  Zeit  Zeitgeschichte  Zensur  Zentralasien  Ägypten  9/11 
Created with Mafia Clouds

Neuigkeiten von (L-Z) :

Netzwerke

Banner