Neueste Links:

sanczny [Details]
    Kategorie: Blogs
Mädchenmannschaft [Details]
    Kategorie: Menschen
Lesen gegen Überwachung - Unser Beitrag zum Safer Internet Day [Details]
    Kategorie: Gesellschaft
Karolina Wegrzyn [Details]
    Kategorie: Grafik & Co.
SÜDAFRIKA - Land der Kontraste - The German Gateway to South Africa [Details]
    Kategorie: Afrika
Verlag Braunschweig-Pauli [Details]
    Kategorie: BuchVerlage
jod-kritik.de [Details]
    Kategorie: Warnungen
Vadim Trunov - Natur-Photographie [Details]
    Kategorie: Natur
Anima Loci [Details]
    Kategorie: Heilkunde & Medizin
HarzThing [Details]
    Kategorie: Esoterik & Hermetik
Neuer Physiologus - Enzyklopädie der Erfahrungen [Details]
    Kategorie: Allgemeinbildung
Introvertiert.org - Introvertierte Gedanken. [Details]
    Kategorie: Information
Spiritual Science Research Foundation - Die Verbindung der bekannten und der unbekannten Welten [Details]
    Kategorie: Forschung
Lindengarten Plauen [Details]
    Kategorie: Essen und Trinken
Die Killerbiene sagt… [Details]
    Kategorie: Blogs
Dominique Christina [Details]
    Kategorie: Kunst & Kreativität
Devisen Trading - LMAX Forex [Details]
    Kategorie: Banken
JUWELEN - der verlag [Details]
    Kategorie: BuchVerlage
bordermonitoring.eu | politiken, praktiken, ereignisse an den grenzen europas [Details]
    Kategorie: Politik
Zysten, Myome und Endometriose [Details]
    Kategorie: Information
Initiative für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit [Details]
    Kategorie: Demokratie
RundFunkBeitragsZahler.DEutschland [Details]
    Kategorie: GEZ

Links zu den Themen:

Werbung

Banner

Neuigkeiten von (A-K) :

RSS-Feed



Designed by:

destatis.de
Statistisches Bundesamt
RSS-Newsfeed des Statistischen Bundesamtes

Statistisches Bundesamt
  • Verbraucher­preise im Februar 2015: voraus­sicht­lich + 0,1 % gegen­über Februar 2014
    Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen am Verbraucherpreisindex – wird im Februar 2015 gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich um 0,1 % steigen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise gegenüber Januar 2015 voraussichtlich um 0,9 %. 

  • Anbau­fläche von Spar­gel im Jahr 2014 um 5 % aus­gewei­tet
    Im Jahr 2014 ist die Anbaufläche von Spargel gegenüber 2013 um 5 % auf gut 25 300 Hektar angestiegen. Bezogen auf die Anbaufläche war damit Spargel weiterhin das bedeutendste Gemüse in Deutschland mit einem Anteil von 22 % an der gesamten Freilandfläche. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, erhöhte sich die Erntemenge von Spargel um 11 % gegenüber dem Vorjahr auf über 114 000 Tonnen. Über die Hälfte der deutschen Spargelflächen lag in den drei Bundesländern Niedersachsen (5 400 Hektar), Brandenburg (4 200 Hektar) und Nordrhein-Westfalen (4 100 Hektar).

  • Import­preise im Janu­ar 2015: – 4,4 % gegen­über Janu­ar 2014
    Die Einfuhrpreise waren im Januar 2015 um 4,4 % niedriger als im Januar 2014. Dies war der stärkste Rückgang gegenüber dem Vorjahr seit November 2009 (– 5,0 %). Im Dezember 2014 hatte die Jahresveränderungsrate – 3,7 % betragen, im November 2014 lag sie bei – 2,1 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, fielen die Importpreise gegenüber Dezember 2014 um 0,8 %.

  • Tarif­ver­dienste im Jahr 2014 um 3,2 % gestie­gen
    Die Tarifverdienste in Deutschland sind im Jahr 2014 um durchschnittlich 3,2 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Das Statistische Bundesamt (Destatis) korrigiert damit sein vorläufiges Gesamtergebnis vom 20. Januar 2015 um 0,1 Prozentpunkte nach oben. Berücksichtigt wurden tarifliche Grundvergütungen und tariflich festgelegte Sonderzahlungen wie Einmalzahlungen, Jahressonderzahlungen oder tarifliche Nachzahlungen. Die tatsächlich gezahlten Bruttomonatsverdienste stiegen 2014 im Vergleich zum Vorjahr voraussichtlich um 2,4 % (siehe Pressemitteilung Nr. 039 vom 09.02.2015).

  • Hoher Akademikeranteil unter Zuwanderern
    Die Politik diskutiert derzeit, ob ein neues Einwanderungs­gesetz nötig ist, um die Zu­wanderung nach Deutsch­land besser steuern zu können. Zwischen 2009 und 2013 lag die Netto­zuwanderung bei insgesamt knapp 1,2 Millionen Menschen.

  • Erwerbstätigkeit 2014 weiterhin auf Wachstumskurs
    Im Jahr 2014 waren nach ersten vorläufigen Berechnungen in Deutschland Rund 42,7 Millionen Menschen erwerbstätig, 371 000 oder 0,9 % mehr als ein Jahr zuvor. Damit setzte sich der seit 2006 anhaltende Anstieg der Erwerbstätigkeit in Deutschland weiter fort. Gleichzeitig erreichte 2014 die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland im achten Jahr in Folge einen neuen Höchststand.

Häufige Themen:

ADHS  Afghanistan  Afrika  Aids  Aktionen  Algerien  Alternativen  Armut  Asien  Atom  Australien  Banken  Bilderberg  Bin Laden  Blair  Brasilien  Bundesregierung  Bush  Bürger  CIA  Chemtrail  Cheney  China  Computer  Datenspeicherung  Deutschland  Diktatur  EHEC  Elektrosmog  Energie  Erde  Europa  Europäische Union  Film  Finanzen  Finanzkrise  Folter  Frankreich  GEMA  GEZ  Geld  Gentechnik  Geo-Engineering  Geschichte  Gesellschaft  Gesundheit  Glauben  Griechenland  Großbritannien  HAARP  HPV  Holocaust  Humor  Impfungen  Indien  Information  Internet  Interview  Irak  Iran  Irland  Islam  Italien  Japan  Jemen  Jugendamt  Kanada  Karibik  Katastrophe  Kennedy  Kinder  Kissinger  Klima  Kontrolle  Korea  Korruption  Krieg  Krise  Leben  Lebensmittel  Libyen  Lobby  Macht  Medien  Menschen  Menschenrechte  Merkel  Milliarden  Mobilfunk  Mord  Mossad  Musik  NASA  NATO  Neue Weltordnung  Notstand  Obama  Oman  Pakistan  Planeten  Polen  Politik  Portugal  Propaganda  Protest  Psychiatrie  Radio  Rauchen  Recht  Regierung  Russland  Saddam  Sarkozy  Schweinegrippe  Schweiz  Skandal  Spanien  Sport  Stammtisch  Stuttgart 21  Syrien  System  Südamerika  Terror  Treffen  Trends  Tunesien  Türkei  USA  Ukraine  Umfrage  Unrecht  Veranstaltung  Verbrechen  Vortrag  WLAN  Wahlen  Wahrheit  Welt  Werbung  Wikileaks  Wirtschaft  Wissen  Wissenschaft  Zeit  Zeitgeschichte  Zensur  Zentralasien  Ägypten  9/11 
Created with Mafia Clouds

Neuigkeiten von (L-Z) :

Netzwerke

Banner