Neueste Links:

grundrechtekomitee [Details]
    Kategorie: Blogs
Pufferfreunde - Kartoffelpuffer und Mehr! [Details]
    Kategorie: Spezialitäten
Cerritus - Das Webverzeichnis rund um Mittelalter, Fantasy und Musik! [Details]
    Kategorie: Mittelalter & Co.
Taverna Cerritus [Details]
    Kategorie: Bars & Clubs
Business Akademie Karsten Walter [Details]
    Kategorie: Weiterbildung
Hartz4 hilft Hartz4 - Die Seite (nicht nur) für Arbeitslose [Details]
    Kategorie: Hartz IV
Natural Schafwolle [Details]
    Kategorie: Kleidung
IT-Schulungen.com [Details]
    Kategorie: Weiterbildung
Rauchwarnmelder Pflicht [Details]
    Kategorie: Info's & Tips
Tichys Einblick [Details]
    Kategorie: Zeitschriften
Palästinensische Mission [Details]
    Kategorie: Politik
Rückenköcher für Bogenschützen [Details]
    Kategorie: Sport
Naturfarben von AURO [Details]
    Kategorie: Bau & Ausbau
Dominosteine in Naturholz [Details]
    Kategorie: Geschenke
tandem guru Gleitschirm Tandemflug [Details]
    Kategorie: Sport
Anderwelt Verlag - kritisch, offen, anders [Details]
    Kategorie: BuchVerlage
Vergessene Kriege [Details]
    Kategorie: .. vom Krieg
Offenkundiges – Gemeinschaft muslimischer Publizisten [Details]
    Kategorie: Religion
Hjertefølgerne [Details]
    Kategorie: Haus und Garten
HaGa-Welt [Details]
    Kategorie: Gartenbau
kratomproject.org [Details]
    Kategorie: Drogen
CRACKER.INFO LIVE Interviews [Details]
    Kategorie: Journalismus

Links zu den Themen:

Werbung

Neuigkeiten von (A-K) :

RSS-Feed



Designed by:

Balkanblog - Balkan-News bei LinkNews.de
Balkanblog
Balkan relevante News und News, welche nicht jeder bringt

  • Das Mafia Consult in Stuttgart mit der Verbrecher Familie: Konsul Edon Cana, Enver Hoxhajn und dem Gangster Enver Shala, ein Langzeit Skandal
    Alternativ ist die Verbrecher Familie Gashi in Deutschland sehr aktiv, mit Hilfe des gekauften SPD Politikers, Dipliomaten Michael Steiner, gekauft mit einer 25 Jahre juengerien Frau, identisch wie Rezzo Schlauch.
    An ihren Geldwaesche Bauten, erkennt man u.a. sehr schnell die Super Gangster, welche sich in Deutsland mit Steinmeier Hilfe und korrupter Politiker, ihre Diplomatischen Vertretungen aufbauten, wobei Hamburg, und Stuttgart in Tradition besonders peinlich sind. Deutsche Lobbyisten machen aktiv mit bei diesen Betruegereien, wie der DAW und Kollegen. Shala ist eine sehr prominente Kosovo Verbrecher Familie, auch in den NATO Dokumenten erwaehnt und baut seit 17 Jahren ueberall illegal herum, ist wie Tausende andere Kosovo Verbrecher Banden in Albanien auf Raubzug, um Gelder zuwaschen, aus kriminellen Geschaefte. Golem und der Fels von Kavaje, wie Plepa in der Naehe sind zentrale Verbrecher Villen und Bauten der Kosovo Mafia. Abfall Betruegereien wie mit Oesterreichern, betrog die Bande den Deutschen Wellner Kohler, um eine halbe Million Euro. Verbunden der dem Albanischen Konsultat in Stuttgart, was von Kriminellen wie Enver Hoxhajn (Konsult Stuttgart), und Verwandter des Konsuls Edon Cana in Stuttgart. Mafia Repraesidenten Edon Cana, eine Foerderung Deutscher Regierungsstellen erhielt, wie der Verbrecher Clan: Barzani, oder mit Artur Kuko[1] (* 1962), Albanischer Botschafter in Berlin. ​Enver Shala: Nuk e mashtrova gjermanin, këtë e bëri Bekim Hamza (Video) Berufs Verbrecher aus dem Kosovo" Enver Shala" aus prominenter KLA - UCK Mord und Verbrecher Familie Keinerlei Baugenehmigungen in Tradition, und nun kollabierte der Meta Beton Block der auf 30 Stockwerke aufgestockt werden sollte, wo max. 4 Stockwerke an der Kueste erlaubt sind und immer Alles ohne Beton Ruettler, gefoerdert von der EU und GIZ Mafia, u.a. mit Wasser Infrastruktur Projekten.

    Panik tek Shkëmbi i Kavajës/Rrëzohen 4 kate të pallatit 24 katësh (FOTO)

    Feb 17, 2017 Aktualitet 0
    Katër katet e fundit të një pallati tek “Shkëmbi i Kavajës” janë shembur. Pallati mendohet të jetë mbi 24-katësh, pasi ka kate nëntokë dhe rreth 4 të tillë kanë qenë në...
    2014, verhaftet, seine illegales Appartment Haus mit 9 Stockwerken wurde in Golem gesprengt.

    in Aktualitet 20 hours ago 0 12,404 Views
    Pak minuta më parë tre katet e fundit të një pallati tek “Shkëmbi i Kavajës” janë shembur. Pallati mendohet të jetë mbi 20-katësh, pasi ka kate nëntokë dhe rreth 3 të tillë kanë qenë në punime e sipër. Banorët që kanë parë këtë ngjarje të rëndë që mund t’ju kishte rrezikuar jetën bëjnë me dije se ky pallat i përket biznesmenit të njohur Enver Shala, i cili ka në bregdetin e Durrësit edhe një pallat tjetër 30-katësh. Punëtorët fatmirësisht kanë shpëtuar, të paktën këto janë të dhënat e para nga vendi i ngjarjes, dëshmitarët që kanë qenë atje bëjnë me dije se policia ka rrethuar zonën. “Shembet pallati te Prroni i Agait në Durrës. Pallati 23 katësh i Enver Shalës në afërsi të Shkëmbit të Kavajës është shembur për shkak të punimeve të dobëta. Tre katet e fundit janë shembur, ky është pallati i famshëm që gjendet në rërë në breg të detit, 18 kate janë me banorë”, shprehet një banor. Ndërkaq nga të dhënat e para, policia bën me dije se janë shembur tre katet e fundit dhe nuk ka të lënduar, ndërkaq po vijojnë hetimet.joq
    1999 6 FEBRUARY: Due to an explosion in front of the "Almir" shop in the vicinity of the green market in "Ulpiana" quarter in Prishtina, the following persons died: Enver Shala (52), the owner, Vlora Humolli (18) from Prishtina, and Artan Ajeti (20) from Ferizaj who died on the way to hospital. Rexhepi Dilaver – Kemal Mulla 75% Grundstücks Urkunden, direkt gefälscht durch die AKKP in Durres 76 Hektar Küsten Land gestohlen, mit gefälschten Dokumenten: Ex-Bürgermeister von Gose / Kavaje: Sinan Shala, Grundstuecks Direktor: Nezir Leçini. Image result for edon cana Mafia Kosovo: Stuttgart PDK Verbrecher Kartell: Edon Cana Image result for edon cana  

  • Es gibt eine Untersuchung, gegen die korrupte EU Botschaft in Tirana: der HDZ Mafia mit Romana Vlahutin
    Doris Pack fordert nun eine Untersuchung diese unglaublichen Betrugs Praktiken der EU Botschaft in Tirana, welche als Motor der Korruption in Tirana und in Albanien und dann kommt die Weltbank. Unendliche Skandale, mit Mafia Finanzierungen ebenso:

    The EU Delegation in Tirana, A History of Maladministration

    3 mal Aufforstungen finanziert mit bekannten Mafiosi, Alles wurde zerstoert durch korrupte Dummheit. Einmal Kiefern im Lungomare Projekt bei Vlore unter dem Hochwasser Spiegel des Meeres, also zerstoert, Palmen an der Autobahn, welche entfernt werden. Und dann mit Baggen ein Aufforstungs in der Currila, Durres was die Lehm Haenge zerstoerte. 1 Million Euro gestohlen bei einem Kauf einer Luxus Villa, von einem Landesweiten Dokumenten Betrueger und Gangster: Samir Mane.
    Currilla Lefter Koka
    Die Lehm angepassten Gräser, Sträucher mit tiefen Wurzeln und Wasser speichernd, wurden entfernt
    Schweigen über das Betrugs Desaster Projekt des Lefter Koka in der Currilla und auch bei Edi Rama
    Edi Rama und sein „Strategisches“ Projekt mit Lefter Koka und Vangjush Dako in Durres. Welt Premiere der Idiotie
    Digital Camera Lefter Koka, Rodung der Haenge, als Aufforstung verkauft Lefter Koka, Rodung der Haenge, als Aufforstung verkauft



     Albanians Corruption Mafia Nr. 1: Romana Vlahutin: The EU Delegation in Tirana, A History of Maladministration

     EU Korruption Projekt: Risky business – Who benefits from the Southern Gas Corridor

    Die EU Kommissarin und Aussenministerin> VIP Kokain Monopol in Rom : Federica Mongherini hat persoenlich diesen Non Stop Skandal der duemmsten Betruegereien der Tirana EU Vertretung vertuschen wollen, mit anderen korrupten EU Leuten. [caption id="attachment_5567" align="alignnone" width="493"] Bujar Nishani - Doris Pack Orden: Verantwortliche Inkompetenz, Verbrecher Promotion von über 25 Jahren[/caption]
    Man kann es kaum glauben, wie korrupt und Inkompetend der EU Apparat ist. Die EU Botschaft, EU Delegation in Hand von prominenten Verbrecher Clans. EU Dokumente, welche verschwanden, als „Geheim“ eingestuft wurden:
    Im Kosovo, ist identisch Alles unterwandert von der Albaner Mafia, inklusive des NATO-KFOR Generalstabes, wie die IEP Militär Studie Kosovo 2007 dokumentiert:
    EU „fraude“ Mafia: The powerful allies of Edi Rama
     Pack: Mi dispiace per l’Albania, non si stanno attuando le riforme
    2 orë përpara

    “C’è una mancanza di volontà riguardo la decriminalizzazione, riguardo la lotta contro la droga, riguardo la criminalità organizzata e riguardo la corruzione”. Così ha dichiarato l’Eurodeputato Doris Pack nel corso di un incontro con il Forum delle donne democratiche a Tirana. Lei ha espresso rammarico per il fallimento delle riforme nel Paese. L’Eurodeputata ha chiesto che la riforma elettorale venga fatta il più presto possibile. Pack ha parlato delle accuse mosse dai media contro l’Ambasciatore dell’UE Vlahutin in merito all’acquisto della villa a Tirana al prezzo di € 1.600.000. “Se le accuse sono vere, allora questo è un vero peccato. Vi chiediamo di combattere il crimine e la corruzione. Se uno di noi è coinvolto in queste cose, questa è una vergogna”, ha detto Pack. Fighting Organized Crime and Corruption Conditions for EU Accession Negotations Drug and money laundering king from Tirana> in 2002, 2007, 2016: Edi Rama
    „Mafia-Kratie“ Edi Rama
    Nr: 2, drugs, fraud and total corrupt and stupid: Edi Rama Lubonja accuses ambassadors Lu and Vlahutin: They have joined the most ferocious sharks pack

    By Vincent W.J. van Gerven Oei,

    The EU Delegation in Tirana, A History of MaladministrationEU Ambassador Romana Vlahutin visits Vlora. Jan. 31, 2017. Source: RTSh. Kaum zu glauben: die EU neu gepflanzten Kiefern, werden zerstört im See Wasser bei dem „Lungomare“ Projekt, und niemand pflanzte je Kiefer in See Nähe und unter dem Hochwasser Spiegel. 49 Millionen € Projekt, wo 35 Millionen gestohlen werden.

    „lungomare“ Projekt, wo die Kiefern zerstört werden im ersten Winter, weil sie mit Salz Wasser geflutet werden: Identisch: Palmen welche an der Autobahn Durres wieder entfernt werden müssen
    Analysis: EU pays double by By Kassandra
    Altin Goxhaj: die Mafia, Immoblien Betrugs Geschäfte der EU Botschafter Romana Vlahutin: 1 Million € gestohlen
    EU finanzierte Projekte des totalen Betruges ohne Ende. Vor kurzem von der korrupten EU Botschafterin inspiziert, wo man im Idiotie System Kiefern unter der Hochwasser Linie des Meeres pflanzte, welche nun zerstört werden. Rathaus Platz-Durres, Skenderbeu Platz, Master Plan Tirana, Gjorokastre, Wasser Infrastruktur Projekte der Weltbank usw. "lungomare" Projekt, wo die Kiefern zerstört werden im ersten Winter, weil sie mit Salz Wasser geflutet werden: Identisch: Palmen welche an der Autobahn Durres wieder entfernt werden müssen Lungomare Kiefer Bäume, mit Nonsens Halterungen im Boden
    Lungomare Bäume von der See zerstört
    Kashar: die EU finanzierten Wasser Dämme, werden zerstört: 8.11.2016 EU Projekt mit Lefter Koka, Edmond Haxhinastor
    Palmen zerstört, weil sie durch Unfugs Bauten ohne Drainga unter Wasser länger und mehrfach standen.
    Palmen Durres - Tirana EU
    Umwelt Terrorist und Anarchist Lefter Koka zerstört die Lehm Berge an der Küste in Durres Wertvollste Erde, mit Bewuchs als Schutz, wird abgetragen und mit LKW entsorgt. Welt Premiere der Idiotie an einem Lehm Hang. Durch die Rodung ist der Hang, der “Spritz Erosion” Schutzlos ausgeliefert. Digital Camera Film vor der Zerstörung, das der Hang überwiegend mit Gras nun Sträuchern bewachsen war, was besonders wichtig ist um die Spritz Erosion bei Regen entscheidend zumildern.
    Intelligenz auf Albanisch.
    Bildergebnis für palmen autobahn durres tirana Strand Desinfektion mit Agar Gift und in Folge starben Touristen durch das Rathaus Durres dem Umwelt Minister Fatmir Mediu, der ebenso mit Krankenhaus Gift, die Abwässer reinigen wollte die ins Meer fliessen.
    Der Vorgänger Mafia Boss, Umwelt Minister: Fatmir Mediu hat 140 Millionen € erhalten von der EU, ohne das eine Fisch, Wald, oder sonstige Behörde oder Gesetz implementiert wurde.
    Nun taucht Lefter Koka mit einer Delegation bei der Deutschen Umwelt Ministerin: Barbara Hendricks in Berlin auf, weil er Geld will, natürlich ohne Projekte und Geld Kontrolle
    Barbara Hendriks, Lefter Koka Delegation
    Barbara Hendriks, Lefter Koka Delegation
    Lefter Koka, Barbara Hendricks
    Lefter Koka, Barbara Hendricks
    und dann die Umwelt Ministerin Barbara Hendricks mit Lefter Koka, einer Super kriminellen Familie, Lefter Koka, welche gerade wegen Firmen Erpressung in Albanien auch juristisch bekannt wurde. SUBJECT: CRIMINALS MAKING THE LAWS IN ALBANIA’S PARLIAMENT ……………………. — Lefter Koka: Representing LSI from Durres, Koka is a member of perhaps the most notorious organized crime family in Albania, with ties to narcotics and human trafficking and other illicit activities. ………………… Lulzim Basha: According to one SP source, FM Basha, who represents the DP in Elbasan, was involved in facilitating the release from prison of a notorious criminal in Elbasan in return for support from the criminal’s family. Relatives of the criminal promised to „organize“ people in Elbasan to support Basha. The criminal was released on June 29, the day after the elections. https://wikileaks.org/cable/2009/08/09TIRANA552.html


  • Taliban Bürgermeister der Stadt Durres, betoniert nun die Antike Stadt Mauer zu, zerstört noch mehr wichtige Öffentliche Plätze in Albanien
    15 Jahre Tradition: der Durres Abwasser Tourismus
    5/23/2014 Aktuell von einer vollkommen korrupten EU finanziert, ein unnützen Projekt erneut mit Antiken Stadt Mauern, und wo der Bauschutt ins Meer geworfen wurde, durch die eigene Baufirma des Bürgermeister Vangjush Dako, ohne jede legale Baugenehmigung, eine Stadtrats Beschluß, wo der Stadtrat die Zustimmung zum Haushalt der Stadt Durres verweigert.
    9 hours ago
    Zuerst wird die Bildung von der "Westlichen Wertegemeinschaft" vernichtet, damit man mit korrupten Idioten leichter privatisieren kann. Die Intelligenz wandert aus, so das Super korrupte Idioten, oft Kriminelle zurückbleiben und Minister, Bürgermeister werden. Der Bürgermeister von Durres ist so ein korrupter und krimineller Fall von totaler Idiotie, denn immer mehr Stadtteile, sind durch die illegalen und Hirnlosen Bauten bei wenig Regen überschwemmt. Obwohl die Ursachen bekannt sind, u.a. das korrupte und sinnlose Rathaus Platz Projekt, sind sogar nun in höher gelegenen Stadtteilen, die Strassen überschwemmt, weil man die Schwerkraft nicht kennt, weit hinter Neanderthaler Niveau, alle Regen Ablauf Möglichkeit verbaut, oder gleich in Lehm baut und Biotope, Wälder überall zerstört. Touristen Küste auf Albanisch in einer Zone Touristik, welche per Gesetz besonders geschützt sind. „Winter“ der das Land lähmt, durch Gnadenlose Inkompetenz und Klientel Politik Zoombie EU Politik: Abschöpfung Justiz Erfahrung und Nichts dazu gelernt. Evitimi i përmbytjeve në Durrës/ Ja zgjidhja që ka menduar Dako (VIDEO)
    Postuar: 14/01/2017 - 16:09
    Qytetarët në Durrës dhe shoqëria civile i kanë kërkuar kryebashkiakut Vangjush Dako, para miratimit të buxhetit të vitit 2017, se çfarë investimesh dhe projektesh janë parashikuar në këtë buxhet për të zgjidhur problematikën e krijuar nga përmbytjet në qytetin bregdetar. Dako është ndalur në tre projekte, që sipas tij do të përmirësojnë situatën, por nuk do ta zgjidhin përfundimisht atë. “Tek stacioni i trenit ka nisur tenderimi i projektit, i cili parashikon shkarkimin e të gjithë ujërave që mblidhen në këtë pikë, nëpërmjet rrugës së portit e më pas në det. Ky është një projekt me kosto të ulët” thotë Dako. Problemi qëndron në rrugën e ish-Kënetës. Unaza ka qenë një kanal i hapur, ku mblidheshin ujërat. Me ndërtimin e rrugës, kanalet poshtë saj janë mbyllur e bllokuar, çka do të thotë se uji nuk ka ku shkon. “Ndërmarrja e Ujësjellësit ka marrë me fondet e Bankës Botërore një makineri të fuqishme dhe me këtë makineri do të tentojmë zhbllokimin e kanaleve në këtë zonë. Ndërsa përsa i përket rrugës “Aleksandër Goga” deri tek lagja e re, ku krijohet situatë kaotike, këtë vit do të nisim ndërtimin e rrugës dhe të kanalizimeve, çka do të thotë se do të përmirësohet sitauta. Po kështu, pastrimi i kanalit të ujërave të larta nga Porto Romano deri tek Spitali, pritet të përmirësojë ndjeshëm shkarkimet që ndodhin në këtë rrugë e sjellin përmbytje të aksit rrugor dhe shtëpive të qytetarëve. Qeveria na ka dhënë dy ekskavatorë dhe me to do të nisë pastrimi i kanalit nga Porto Romano deri tek spitali. Me këto investime do të kemi përmirësim, por jo zgjidhje përfundimtare” thotë Dako në reagimin e tij për problemin më të madh me të cilin përballen qytetarët durrsakë sa herë që bie shi. Ndjekim pyetje-përgjigjet e qytetarëve dhe të kryebashkiakut Dakos:
    /portali DurresLajm/
    Video:
    Na bëni like në facebook!:

    Taliban Alptraum der Bitterkeit in Durres, die Massaker an Antiken Stätten und Wenige zahlen für Wasser und Strom

     

     

     

    270 Antike Bauten wurden illegal zubetoniert und zuletzt:

    Ein Sensation Fund eines Römischen Dorfes, was vor aller Augen zubetoniert wurde von Kriminellen, im Zentrum bei der Post von Durres. Mit 4 Jahren Verspätung nimmt die Staatsanwaltschaft Ermittlungen auf, obwohl wir in 2011 über dieses Fiasko berichteten und alle Anzeigen in Durres von vielen Bürgern in den Papierkorb wanderten.
    Durres Römischen Dorf
    Durrës, zhdukja e rrënojave romake, Biçoku: Çështje e prokurorisë, të hetohet
    Der südliche Bau auf dem Antiken Dorf, Platz 1. Mai ist direkt durch die Vangjush Dako Mafia Familie, als Geldwäsche Projekt. Die anderen Teile sind im Besitz rund um Argita Bersiha, der Berisha Verbrecher Familie: Langzeit finanziert durch die CDU, KAS und den anderen verrückten Geschäftemachern aus Deutschland.
    Bulevardi Dzrrah - Post, Durres Mafia construction Vangjush Dako
    Bulevardi Dzrrah – Post, Durres: auf dem Betonierten Römischen Dorf: Inhaber Vangjush Dako, ohne Baugenehmigung wie in den Artikeln dokumentiert ist: daneben Berisha Klientel mit dem zentralen Bau mit mind. 7 Stockwerken

     

     



  • Bosnien, will 300 Arabische Investoren ausweisen und Einreise Verbote verhängen

    Arab “investors” to be deported

    By   /   16/12/2016  /   Comments Off on Arab “investors” to be deported
    Following the operation of security agencies and BiH Service of foreigners Affairs, several hundred foreigners are waiting to be expelled from BiH.
    Media speculate about the number of about 300 foreign citizens, almost all from Arab countries, who violate the BiH laws. As illegal residents, they bought large amount of properties in order to build resorts and invest in construction industry. But, the fact is that they avoided to pay taxes, according to BiH laws.
    In the last several years, BiH was very attractive for investments and has seen an influx of Arab investors who bought the land and built residential complexes and tourist resorts. They were attracted by low prices and a favourable climate in a country where half the population is Muslim. In last three months security agencies and officials of service for foreigners affairs BiH inspected about 700 companies and 16 tourist resorts owned by citizens from the Gulf, Libya, Russia and Ukraine.
    About 500 of the firms, owners of more than 600 residential and business premises, were found to be registered at false addresses and had no staff, the officials announced. Many of the property owners had registered the firms as real estate companies for a 2 000 BAM (about 1 000 Euro) fee in order to buy or develop property worth hundreds of thousands of BAM to rent out to tourists, without however filing tax declarations. As control of the companies show, many of registered owners were living illegally in the country, some were not registered on arrival in the country at all, which is also a crime. Also, some of them violated their visa requirements and others misused their work permits.
    Depending on the offence, more than 300 will be either asked to leave the country voluntarily or be expelled and banned from returning for between one to five years. Details of the violations will be passed on to tax authorities and the police, and relevant courts will decide what the punishment will be. But there is a problem which authorities must also solve in the short term. Some of companies owned by persons who will be expelled already begun the construction of tourist resorts and BiH must decide what to do in these cases.
    The fact that they tried to cheat the state laws and to earn money in illegal manner, can be seen by the fact that some of the companies had no employees at all or have just general manage, who signed the documents with sub-contractors to start the building. Several such companies were registered on addresses of Sarajevo hotels but inspection didn’t find their offices./IBNA

  • Die EBRD Mafia, finanziert das erpresste FRAPORT Geschäft in Griechenland

    Die Betrugs- Pleite Bank: Alpha Bank, darf auch den Deal finanzieren, obwohl man besser die Türen schliessen sollte, bei soviel Milliarden Summen, die spurlos auch mit Phantom Firmen verschwanden.

    Kommission nickt Fraport-Deal mit Griechenland erneut ab
    26. Januar 2017 / Aktualisiert: 26. Januar 2017 / Aufrufe: 673 2 Kommentare
    Die Europäische Kommission erteilte der umstrittenen Übernahme 14 peripherer Flughäfen in Griechenland durch die Fraport erneut das grüne Licht.
    Die EU-Kommissarin für Wettbewerb bestätigte erneut, der Vertrag über die Überlassung der 14 Flughäfen in Griechenland an die Fraport verletzte keine gemeinschaftliche Gesetzgebung. Die Gewerkschaft der griechischen zivilen Luftfahrtbehörde (YPA bzw. CAA) setzt ihren Kampf jedoch fort.
    Der Konflikt zwischen der Fraport und der Dachorganisation der Verbände der zivilen Luftfahrtsbehörde (OSYPA) in Griechenland geht munter weiter. Vasilis Alevizopoulos, Präsident des Dachverbands, der sich von Anfang der Privatisierung besagter 14 griechischer peripherer Flughäfen widersetzte und dabei von einer „deutschen Kolonialherrschaft“ sprach, setzt den Rechtsstreit fort und hofft dabei zuversichtlich auf Hilfe der EU.
    Gesamten Artikel lesen »




    Fraport clinches financing for landmark privatization of 14 regional airports
    By   /   08/02/2017  /   No Comments

    The management of fourteen regional airports in Greece will be officially assumed by Fraport Greece, a German-Greek consortium, on March 14.
    Fraport and Greece’s Copelouzos Group won an international tender by the country’s privatization agency (TAIPED) to assume the management of the airports. According to the 1.2 billion euro concession agreement signed late 2015, the regional airports were supposed to come under Fraport’s management by the end of January 2017.
    Following a slight delay, on Wednesday it was revealed that Fraport Greece has reached an agreement with four international credit institutions and a Greek bank for the financing of its investment, namely the European Investment Bank, the European Bank for Reconstruction and Development, the International Finance Corporation, the Black Sea Trade & Development Bank and Alpha Bank. Approximately 40 percent of the total financing will come from Fraport Greece stakeholders.
    In addition to rent of 22.9 million euros per year for the duration of the concession, Fraport will also make a down payment amounting to 1.23 billion euros and improve facilities with further investment exceeding 300 million euros.
    The privatization of Greece’s 14 regional airports will significantly boost the country’s drive to achieve positive growth rates after years of recession and meet the goals of its bailout deal with international creditors.
    The Fraport-led consortium will gradually begin operations at the airports this month, aiming at revamping the airports and boosting the Greek tourism industry. First on the agenda is the Macedonia Airport in Thessaloniki, which will be the company’s flagship.
    The concession includes the airports of Aktio, Chania, Kavala, Kefalonia, Kerkyra, Kos, Mitilini, Mykonos, Rhodes, Samos, Santorini, Skiathos, Thessaloniki and Zakynthos. Combined these airports served in 2014 approximately 22 million passengers.
    According to the provisions of the consortium’s business plan 450 new job positions will be created promptly for the staffing and manning of the airports and in the 14 regions of Greece that the airports are located. Moreover it is estimated that approximately a further 1000 new job positions will emerge for the subsequent activities that will be developed, such as the tourism increase and the development of tourist facilities./ΙΒΝΑ

  • US und EU Betrug als System in Albanien: von kriminellen US Botschaftern, der EU Mafia Botschafterin: Romana Vlahutin bis Harry Sargeant
    Das US Betrugs System in Fortsetzung, von oft vorbestraften Verbrechern, Militärs wie Wesley Clark, Steven Schook, Georg Soros immer dabei und nun kommt ein neuer verurteilter Berufs Betrüger aus dem Militär: "Harry Sargeant". Diese Ratten, werden durch die Milliarden schweren Korruptions- und Betrugs Orgien der Weltbank, UN der EU Delegation und US Vertreter angezogen und wurden überall System, weil jede Justiz verhindet wird. Strafverfolgung in Deutschland gibt es auch nicht bei Geldwäsche. Ein Club von Kriminellen in Tradition, und natürlich eine Offshore Firma, rund um die ARMO Privatisierung, wo letzte Woche wieder die Arbeiter streikten, weil man keine Gehälter bekommt. Der US Gangster, verurteilt für Betrug, finanziert natürlich John McCain, den auch die Albaner Mafia finanzierte. Alles ist auf Betrug, Geldwäsche, Drogen, Frauen Handel, Lobbying aufgebaut: Legende des Verbrechens rund um den USAID Fund: AAEF, American Bank of Albania und Frank Wisner. Sogar Worldcom, Enron mit dem CIA Gangster Frank Wisner (natürlich Partner von Frank Walter Steinmeier im Betrug und im Krieg) waren in Albanien kurz, bevor die Betrugs Pleite kam. Deutsche Politiker kopierten das Consult Betrugs System, was die Gelder der Entwicklungshilfe unterschlägt und verteilt.

    Die EU Botschafterin: Romana Vlahutin aus dem kroatischen HDZ korrupten Construct, organisiert Millionen schweren Diebstahl mit ihrem Ehemann:
    Bildergebnis für Vlado Azinovic
    Vlado Azinovic ist an zwei Großprojekten in Albanien beteiligt, mit der alten Erpressungs Methode des Super Betruges wie bei der CEZ: „Auf der einen Seite Bahnlinie Albanien-Montenegro und auf den anderen Sicherheitssystemen an den Staat. 
     


    (ICITAP) US Mafia – Albania-Kosovo Highway Costs Soar To 2 Billion Euros – Frank Wisner, Tom Ridge, Christopher Dell, Arben Ahmeti, Gangster Club with Klement Balili, Ilir Meta „Paplo Escopar“ des Balkans: Klement Balili, als Distrikt Vertreter, des LSI Mafia Partei des Ilir Meta Die grosse Betrugs Maschinerie der Amerikaner: Film und Buch über die Gerdec Kathastrophe, das grösste NATO Betrugs Geschäft und der US – Albanischen Mafia
    (ICITAP) US Mafia – Albania-Kosovo Highway Costs Soar To 2 Billion Euros – Frank Wisner, Tom Ridge, Christopher Dell,

    Harry Sargeant III, “Very Serious” US Investor in ARMO, Mired in Fraud and Corruption

    Harry Sargeant III, “Very Serious” US Investor in ARMO, Mired in Fraud and Corruption(ICITAP) US Mafia – Albania-Kosovo Highway Costs Soar To 2 Billion Euros – Frank Wisner, Tom Ridge, Christopher Dell,Deputy Prime Minister Niko Peleshi, Harry Sargeant III, Minister of Finance Arben Ahmetaj in Ballsh.
    In September, Deputy Prime Minister Niko Peleshi and Minister of Finance Arben Ahmetaj announced that the oil refinery in Ballsh (ARMO), which had been bankrupted by its former owner, would be saved by a $52 million investment from an American investor. According to Peleshi and Ahmetaj, the investor, who is “renting” the ARMO refinery, will reemploy the 1,200 oil workers which had remained unemployed. It would also assist with the enormous debts of ARMO, estimated at about $500 million. On the same day, Prime Minister Edi Rama publicly praised the accomplishments of his government, which had managed to find a new and “very serious” investor for the Ballsh refinery, who would take care of everything. The ceremony was also attended by the “strategic” investor: Harry Sargeant III, a US citizen and former fighter pilot from Boca Raton, Florida. Ionian Refining and Trading Company In Albania, Sargeant is owner of the Ionian Refining and Trading Company sha, founded in Albania in July 2016. The company is controlled by a mother company registered on the British Virgin Islands at the end of March 2016, administered by Ali Hasan Rahman, who also registered a local branch in Albania mid-April. Ali Hasan Rahman is the lawyer of Global Oil Management Group, located in Boca Raton, Florida. Harry Sargeant III is the CEO of this company. Both the Albanian branch of the offshore mother company and the local company are administered by Taulant Musabelliu. The company has its headquarters in the offices of one of the most well-known oil businessmen in the country, Besnik Sulaj, on the tenth floor of Sky Tower, apartment 102. This address also hosts several other companies with the same administrator and the same type of activities. Harry Sargeant III’s Iraqi adventure Harry Sargeant III is a former fighter pilot from the US Marines, who after eleven years of military service and a short period as commercial pilot at Delta Airlines, joined forces with his father to administer a fleet of ships specialized in the transport of bitumen and other activities related to the oil sector. He made hit the jackpot in 2004 with a company he just founded, International Oil Trading Company (IOTC), managing to secure a contract from the US Department of Defense for supplying gasoline to the US army in Iraq, as their regular supplier had problems with the regular delivery. In fact, Sargeant was only able to secure the contract with the US army after he had received an exclusive transportation license to pass through Jordanian desert, a corridor necessary to supply the US army, through his relations with members of the Jordanian royal family. After three profitable contracts, Sargeant decided that for the fourth contract, at a value of $2.7 billion, he would exclude his Jordanian business partner, who initially had enabled him to receive the transportation licence in exchange for the partnership. In order to do so he made a contract with a company that we also under his control, funnelling away all the profits he made with the gasoline

    Harry Sargeant

    transportation. In 2008, the Jordanian business partner, Mohammad al-Saleh, brother-in-law of the King of Jordania, filed a lawsuit against Sargeant at the District Court of Appeal in Florida for fraud. Al-Saleh

    Harry Sargeant

    ended up receiving damages at the value of $29 million plus $3.5 million interest in 2011. During the court case the Jordanian side testified and show proof of payments of $50 million made to Jordanian business linked to the government without any contract and without any apparent reason. Corruption and war profiteering The lawsuit and subsequent conviction led to a broader investigation into the dealing of Harry Sargeant III and his many offshore companies, almost all called International Oil Trading Company, under the Foreign Corrupt Practices Act. The proceedings were followed with great interest by the US media, as Sargeant is one of the largest donors of the Republican Party, funding the campaigns of Mitt Romney and John McCain. The Pentagon investigated the contracts that Sargeant’s companies had won in Iraq and declared that he abused his exclusive license for gasoline transportation through the Jordanian desert and had engaged in “the worst form of war profiteering,” according to a congressional committee in 2008. The exploitation of his monopoly position caused more than $200 million damage to the US budget. The different companies directed by Harry Sargeant III were put on a black list and were no longer allowed to supply public entities. Meanwhile, the conflict with his Jordanian business partner continued. Even though Al-Saleh won several court cases and the District Court of Appeal in Florida awarded him $30 million in compensation, he has until now only received $31,500. The reason is that Sargeant’s company IOTC continues to claim that it has not enough money as a result of losing the contract with the US army – as a result of Al-Saleh’s lawsuit. The legal battle of Sargeant ended on Febrary 8, 2016, when the United States Bankruptcy Court declared IOTC bankrupt, with a debt of more than $100 million, half of which owed to Al-Saleh. Escape to Albania Harry Sargeant III has now arrived in Albania – it is unknown which relation brought him here – in order to rent ARMO and process the crude hydrocarbonates extracted by Bankers Petroleum in the same region in order to supply the local market in Albania. Sargeant has promised the Rama government an investment of $52 million to help ARMO, more or less the same sum that he still owes his Jordanian business partner Al-Saleh. Minister Ahmetaj added that $52 million were only the beginning and that IOTC will also invest $100 million in natural gas company Transatlantik. Two months have now passed since the sensational inauguration by the Prime Minister, and not a single cent has been invested into the refinery in Ballsh. Unfortunately, the mismanagement and lack of investments have now caused the death of one of them, while leaving five other wounded.
    http://www.exit.al/en/2016/11/16/harry-sargeant-iii-very-serious-us-investor-in-armo-mired-in-fraud-and-corruption/ US Mafia Geschäft, der grösste NATO Skandal und Betrug und von Kriminellen im Pentagon eingefädelt mit der US Botschafterin Marie Ries. Film und Buch über die Gerdec Kathastrophe, das grösste NATO Betrugs Geschäft und der US – Albanischen Mafia
    Andere prominente US Betrüger, wo es eine lange Liste gibt, wie mit SIVA Investoren, rund um Rezart Taci und dem Berufs Verbrecher Frank Wisner. Interpol Haft Befehl, für Adrian Yhillari, einem US Gangster für Betrug und Dokumenten Fälschung Die Gangster um die US Handelskammer in Tirana wünschen eine Steuer Amnestie FBI nimmt einen US-Albanischen Investor fest und Albanisch Geschäftsleute, betrieben ein Heroin Labore Das FBI hat den Inhaber der Commonwealth Albanian Hydro Ventures, Inc. (CAHV), Paul John McMann, in der Geldwäsche Metropole Zypern verhaftet, welcher 7 HEC Wasser Kraft Lizenzen in Albanien hat. 11.8.2011: Die US-Albanische Handelskammer: FBI verhaftet erneut einen der sogenannten US Investoren in Albanien:: in Zypern Europa schaut hier seit über 10 Jahren zu, weil kriminelle Politiker wie Gernot Erler, den Albanern in 10 Jahren sogar die EU Mitgliedschaft versprachen, für deren private Lobby Geschäfte, welche der identische Skandal ist wie bei den Amerikanern. Vor kurzem wurde ebenso der Türkische Inhaber der Albanian Airline ( Ali Evsen – Albanian Ariline) u.a. festgenommen, wie Top Mafia Bosse in Albanien aus Italien (5.8.2011: „Ndrangheta“ Boss: „El Paco“ – Giuseppe Simonelli, in Vlore verhaftet), oder der Türkische Drogen Baron: Abdulselam Turgut (ICITAP) US Mafia – Albania-Kosovo Highway Costs Soar To 2 Billion Euros – Frank Wisner, Tom Ridge, Christopher Dell,


  • Wenn kriminelle NATO Regierungen ständig keine Ermittlungen in den eigenen Korruptions Geschäften fordern: Rumänien
    Folgen eines Verbrecher Imperiums, korrupter NATO Politiker und inkompetender Wirtschafts Experten im Sinne der Banken Mafia.

    Man hat das Deutsche Modell der absoluten Straffreiheit für Geldwäsche, und Korruption in der Politik übernommen.

     Ständig intervenieren US Botschafter, Mafia Lobbyisten auch von den Deutschen stark finanziert, damit man nicht in ihren eigenen Bestechungs Geschäften, rund umd Gerhard Schröder, Frank Walter Steinmeier, EADS, WAZ mit Bodo Hombach, Bechtel usw.. mit der Justiz Ermittlungen betreibt.

    Das korrupte Enterprise sitzt in Brüssel, Berlin, Washington und Wien vor allem, wobei der Wirtschafts Schaden schon unter Nastase, in Milliarden ging, was kriminelle US,  Deutsche Politiker und Lobbyisten anrichteten.

    Vor dem Regierungssitz in Rumäniens Hauptstadt Bukarest kam es zu gewaltsamen Zusammenstößen gekommen. Vier Polizisten und zwei Demonstranten wurden leicht verletzt, 20 Randalierer wurden festgenommen. Die Polizei beschlagnahmte mehrere Molotow-Cocktails und Messer der Krawallmacher. Rumäniens Inlandsgeheimdienst SRI erklärte in der Nacht zum Donnerstag, dass er Absichten, die Proteste durch Störer zu diskreditieren, vorher gekannt und die zuständigen Behörden informiert habe.

    Am Mittwochabend begannen plötzlich mehrere Dutzend aggressive Sportfans inmitten Zehntausender friedlicher Demonstranten, die Polizisten vor dem Regierungspalast in Bukarest mit Feuerwerkskörpern, Fackeln, Steinen und anderen Gegenständen zu bewerfen. Die Polizei antwortete mit Tränengas, woraufhin die meisten friedlichen Demonstranten den Platz verließen.
    44572441 © dpa Vergrößern Rumänische Bereitschaftspolizisten gehen in Bukarest gegen gewaltbereite Demonstranten vor.
    02.02.2017

    Bukarest „Diebstahl wird legal gemacht“: Wütende Proteste in Rumänien

    Die Proteste in Rumänien gegen mehrere Korruptionsdekrete halten an. Tausende Demonstranten gingen in der Hauptstadt Bukarest auf die Straße und beschimpften Regierungsmitglieder als „Ratten“. Das Land dürfe nicht länger Diebe vor Gefängnis bewahren, so ein Demonstrant. 23


  • 111 Millionen $ in 2016 Kosten, damit die IS Terroristen in der Nähe der US "Bondsteel" Anlage bewacht werden
    Historisch gesehen, war immer der "Kampf gegen den Terrorimus, eine Lüge, ein Betrug, denn real finanzierten die Amerikaner die Kosovo Terroristen, welche zuletzt in Syrien mit Beg Rizaj und Kollegen eingesetzt wurden. Korrupte Deutsche Poltiker, machten immer eifrig mit, bei soviel Milliarden Profit. 
    Morde an Staatspräsidenten, welche kritisch das kriminelle Treiben der Amerikaner und NATO vor Jahren sahen, aber über die Invasion von kriminellen Albanern schweigen sollten, welche sich in Mazdonien ansiedelten.

    Irena Guzelova MI6 Agentin bei der NATO und EU, wollte nach dem Mord an Boris Trajkovski, auch Vojislav Koštunica ermorden

    Kein Wort der Internationalen, als Schwer bewaffnete Terroristen auch 8 Polizisten mit Dumm Geschossen ermordeten, 3 davon mit US Pass ausgerüstet, als Weltweit operiertende US geführte Terroristen Leit Figuren. 


    Mit US Pass natürlich versehen!  
     
     Mirsad Ndrecaj und Beg Rizaj, 2 üble Schläger und Mörder von US Gnaden.

    Wie sagten voraus Anfang Februar, das die Georg Soros Banditen, kriminelle US Botschafter mit Kollegen einen Putsch in Mazdonien organisieren, was mit 70 Kosovo Terroristen teilweise mit   US Pass wie Beg Rezaj, ihren Höhepunkt fand Anfang Mai, wo auch 8 Polizisten ermordet wurden, weil die US geführten Terroristen, auch von Ramuz Haradinaj, Dumm Dumm Geschosse benutzten, ihre illegalen Häuser in Kumanova verteidigten.
    http://balkanblog.org/wp-content/uploads/2015/05/Kumanova1.jpg

     Terroristen und Mörder erhalten ein Helden Begräbnis im Kosovo, Europa schweigt. Beide Schwer Verbrecher waren zuletzt Terroristen Ausbilder von US Gnaden, für die Islamischen Kopf Abschneider in Syrien, welche Wahllos Kinder, Frauen, Zivilisten töten um Syrien zuzerstören.



    Sunday, January 29, 2017

    Here's how the US military spends in Kosovo?

    Image result for bondsteel kosovoBuxheti i ushtrise amerikane ne Kosove

    USA, 111 million dollars for 2016, for Military Base in Kosovo, while a few kilometers near the Base, are the ISIS Islamic villages


    Prishtina, 29 January 2017 - The United States has the largest budget in the world for the military.

    The US spends about 600 billion dollars a year to maintain and strengthen its army.

    Several million from this budget go for US troops.

    According to budget planning for 2017, the US will spend over 87 million dollars for its troops in Kosovo, reports Klan Kosova.

    Last year the budget figures for the US peace mission in Kosovo was even greater, over 111 million dollars.

    For the US Army troops in Kosovo spoke Secretary of Defense James Mattis. He said that US forces will leave only when Kosovo Security Force of Kosovo to turn the army.

    However, The President Trump, asked to Pentagon within 30 days, begin attack against the Islamist of Issis, presumably from this Base, located a few kilometers near.

    According to the Western Press, in Kosovo, there are more than 300 soldiers of Issis, who fought in Syria. http://illyriapress.com/

  • NATO System: Familie des Albanischen Militär Attache in Ankara, baute Gross Drogen Netzwerke nach Europa auf
    Wild West ist Nichts: man ist in Albanien: Ein Schwarzer Tag für Albanien. Ylli Manjani, konnte nicht mehr beweisen, ob er der erste Justiz Minister seit 2005 ist, der ernsthaft Gesetze und Justiz implementieren will. Real versuchte er Ordnung zuschaffen, denn verurteilte Beamte, fielen nicht unter die Amnestie zum Jahres Ende, was der Albaner Regierungs Mafia, ihrer Klientel missfiel. Zitat: Ylli Manjani in Minister Meetings, wo ihm das Wort entzogen wurde, was an die Zustände der Fatos Nano - Edi Rama Regierung vor über 10 Jahren erinnert. Edi Rama, schützt keine ausländischen Investments, besucht Lokale, welche auf fremden Küsten Grundstücken in Wild West Manier errichtet wurden, in den geschützten Zone Touristik, nach Gesetz 7665 errichtet wurden, was absolute Dokumente auch per Albanischen Gesetz sind. Auf allen Gebieten, weitet Edi Rama, seine Verbrecher Regierung eines NATO Staates, die Drogen Netzwerke aus, was vor über 15 Jahren mit den Grünen Banden, des Joschka Fischer, geschah.

    Drogen Familie der Albaner Mafia:  Die Familie des Colonels  Frau: Razije Mehmeti, der Albanischen Marine, Kapitän 1 Klasse, obwohl man entgegen den Beförderung und Besoldungs Richtlinien, nie als Schiffs Kapitän unterwegs war, auch keine Seemanns Knoten kennt.


    NATO: Hochrangige Albanische Militär- und Diplomaten Familie organisiert Drogen Schmuggel


    Edi Rama, erpresste den Justiz Minister Ylli Manjani, er solle rund um den Drogen Handel schweigen, weswegen im alten Edi Rama Modell, auch Justiz verhindert wird. Höchste EU Polizei Dienststellen, teilten Etlichen Personen schon vor 15 Jahren mit, das Edi Rama, eigene Drogen Netze organisiert, vor allem als Geldwäsche Figur Nr. 1 in Albanien mit jedem Verbrecher arbeitet und sich finanzieren lässt. " "The Prime Minister has pressured the Parliament Speaker to discharge me, to silence me. He complained I was speaking without permission from Fuga. The message of our Prime Minister is that you need to shut up, profit from bids, and that's it", Manjani said, adding that he is ashamed of this government. "I reported the government because they did not defend foreign investments," Der grosse Bluff des Edi Rama: real verhindert Edi Rama die Justiz Reform in Albanien Zuletzt outete enorme Skandale auch wie sein Vorgänger mit Millionen an Bestechungsgeld gekauft werden sollte, rund um die EU und US Justiz Reform, welche ein eigener Skandal ist seit 25 Jahren.
    Serious sources said for Top Channel that the Justice Minister, Ylli Manjani, has been replaced by Petrit Vasili of the same coalition party, the SMI.

    The discharged Minister of Justice, Ylli Manjani, attacked PM Rama during a press release, saying he doesn't allow Ministers to speak in government meetings. He also said that partners have asked him to discharge the Minister of Interior, Saimir Tahiri.
    Ersetzt wird der Justiz Minister Ylli Manjani, durch Petrit Vasili einem durchaus intelligenten Mann, für seine Korruptions und Manipulatione Praktiken rund um das Gesundheitswesen, als Gesundheits Minister, bestens dokumentiert. Hintergrund der Entlassung sind, das der Justiz Minister: Ylli Manjani, Minister Lefter Koka nicht mehr über die kriminellen Umtriebe schwiegen des Edi Rama's schwieg. Durch extreme Inkompetenz, Ignoranz, Arroganz und Dummheit seiner dummen Adviser, permanent Internationalen Verträge, Abitrage Verträge, Gesetze, und Staats Garantien bricht. Inkompetenz der jeweiligen Albanischen Regierungen und Institutionen sind eine Legende, bereits vor über 20 Jahren bekannt, bei wikileaks Albtraum artig immer wieder dokumentiert. foreign policy: „have transformed Albania into a Banana Republic“ : Samir Tahiri, Arben Ahmeti, Ilir Meta, PM: Edi Rama Ein erneuter Brief vom 9.Januar 2017, wo dies erneut mitgeteilt und dokumentiert wurde und Kopie an die Wirtschafts Ministerin dokumentiert ein Langzeit Verbrechen des Bruchs aller Staats Garantien und Verträge durch Kriminelle um Edi Rama. Ebenso das keinerlei Institution funktioniert, Staatsanwälte, Richter sogar Minister Briefe fälschen. [caption id="attachment_15974" align="alignnone" width="960"] Drogen Baron: Klement Balili (Mitte)- Edi Rama: Rhodos: Mafia Treffen, wo man nicht gleich abgehört wird[/caption] Trotz Interpol Haft Befehl, übernachtete Edi Rama im illegal errichteten Mafia Hotel “Santa Quaranta“ in Sarande, des "Plabo Escobar" des Balkans: Klement Balili, wo wir mehrfach mitteilten, das Edi Rama persönlich mit hoch kriminellen Leuten sich in den illegal errichteten Bars, Lokalen an der Küste trifft. Die übelsten Verbrecher, wie Bledi Shuapi, Vangjush Dako sind seine Gesprächspartner vor Ort, weitere Küsten Zerstörung wird geduldet, gefördert, wie der um 400 % gesteigerte Drogen Export. Die Luxus Anlage “Santa Quaranta“ und das Hotel „DEA“ in Sarande, gehören der Familie Klement Balili, es sollen sogar 3 Hotels sein. Das gab den Rest, als Ylli Manjani das forderte: Skandal Mafiosi: Edi Rama, Samir Tahiri: Ylli Manjani fordert den Einsatz des Militärs gegen den Drogen Anbau
    http://shqiptarja.com/foto/270552.jpg
    Politike
    30 Janar 2017 - 11:59 | përditesuar në 14:00
    TIRANË-Kryeministri Edi Rama ka shkarkuar këtë të hënë nga detyra e Ministrit të Drejtësisë, Ylli Manjanin, ndërsa ka propozuar në vend të tij, një tjetër emër nga radhët e LSI-së. Kreu i qeverise propozon Petrit Vasilin si ministër të ri te Drejtësisë. Ky zhvillim vjen pak minuta nga mbyllja e takimit që patën mes tyre kokë më kokë, Rama e Meta sot paradite në Kryesinë e Kuvendit. "Kryeministri Edi Rama ka firmosur sot lirimin nga detyra të Ministrit të Drejtësisë Z. Ylli Manjani dhe emërimin në këtë detyrë të Z. Petrit Vasili", theksohet në njfotimin për shtyp të kryeministrisë. LSI: Shkarkimi i Manjanit, inciativë e Ramës. Ne propozuam Petrit Vasilin si Ministër të DrejtësisëLëvizja Socialistë për Integrim (LSI) me anë të një konferencë për shtyp në orën 12:40 minuta bëri të ditur se kryetari i Kuvendit u informua nga kryeministri Edi Rama për iniciativën e shkarkimit të Ylli Manjanit. Pasi u njoh me këtë iniciativë të kryeministrit, kryetari i LSI i propozoi strukturave zgjedhjen e Petrit Vasilit në postin e ministrit të Drejtësisë dhe përzgjodhi Luan Ramën si kryetar i grupit parlamentar të LSI. "Sot paradite kryeministri Edi Rama njohu Ilir Metën me iniciativën e tij për lirimin nga detyra të Ministrit të Drejtësisë, Ylli Manjani. Kryetari Ilir Meta zhvilloi një takim me kryesinë e LSI për ta informuar me iniciativën e kryeministrit Edi Rama. - See more at: http://shqiptarja.com/home/1/rama-shkarkon-ylli-manjanin-petrit-vasiliminist Der Mafia Generalstaatsanwalt Adriatik Llalla und Kollegen, missbrauchte US Visa [caption id="attachment_16144" align="alignnone" width="600"] “Santa Quaranta“ Ilir Meta, Arben Ahmeti, Klement Balili: Albanias Mafia und Koko Kokodhemi[/caption]
    Comedy Show in Tradition: Georg Soros, Weltbank und IMF Ratten wollen Justiz bringen Edi Rama in 2016, bei der bekannten Lobby Mafia, bekannt für jedes Verbrechen rund um Betrug, dem Hamburger Senat, den übelsten Partner wie dem Osmani Clan. [caption id="attachment_20303" align="alignnone" width="833"] Bestechungs und Betrugs Experten in Hamuburg: 10.10.2016:Hamburg: Hans Jürgen Müller, Edi Rama[/caption]


  • Albanische und Deutsche verrückte Dumm Politiker, rund um Donald Trump: Frank Walter Steinmeier und Edi Rama

    Korrupte Verblödung und Peinlichkeit was Steinmeier, Angela Merkel, Edi Rama im CNN Interview sogar live, sagten um den zukünftigen Präsidenten.

    Der Dumm verrückte PM von Albanien: Edi Rama: Berisha, is better than Trump 

     

    30.000 $ pro Monat ein stolzes Salär für einen Lobbyisten und Europa schaut weg, über das uralte kriminelle Enterprise der käuflichen US Politik

     Aktuell in den USA: Ilir Meta



    Ilir Meta, für viel Geld an Lobbyisten, bei der Donald Trump Vereidigung in Washington.

    Für den Wahlkampf darf nach Amerikanischen Gesetzen, kein Geld aus ausl. Quellen fliessen, was besonders die hoch kriminelle Verbrecherin Hillary Clinton macht. Edi Rama gab über Podesta, bzw. dem US – Albanischen Geschäftsmann Bilal Shehu: 80.000 $ für ein Foto mit Obama, was inzwischen eine Justiz Untersuchung ist in den USA, wo der Albanische Geschäftsmann diese Fakten inzwischen bestätigte. Wir berichteten hierüber schon in 2012, wo nur die erneute Geldsumme unbekannt war. 2,4 Millionen $ bezahlten Albanische Politiker, bereits an US Lobbyisten, was ein Erpressungs System des Frank Wisner, Hillary Clinton ist, wo das FBI ermittelt.


    Orginal CNN Interview: Albanian PM: Trump nomination would harm America

     
    foreign policy: „have transformed Albania into a Banana Republic“ : Samir Tahiri, Arben Ahmeti, Ilir Meta, PM: Edi Rama
    2012: 80.000 $ Foto über Podesta: Journalist Besar Likmeta
    2012: 80.000 $ Foto über Podesta: Journalist Besar Likmeta
    Departamenti Amerikan i Drejtësisë konfirmoi shkrimet e mediave amerikane mbi skandalin në pritjen e Obamës. ……
    (https://www.justice.gov/opa/pr/new-jersey-man-pleads-guilty-helping-disguise-foreign-contributions-during-2012-presidential)


  • Kriminellen Treffen in Mazedonien: Zoran Zaev, Oliver Spasovski, Halil Ljuri, Samiaj Remzi - Mija, Vilja Burim, Shiti Nusret, Shiti Emin

     After Macedonia, Hungary announces Crackdown on All George Soros Funded "NGOs"

    SDSM, US Embassy Officials meet with Kosovo Islamic Radicals at Alexandar Palace
    Macedonia
    Thursday, 19 January 2017 


    After numerous meetups between SDSM's leader Zoran Zaev and the islamic radicals from BESA at their headquarters, followed by a meeting between Oliver Spasovski and the criminal underground in Aracinovo, this afternoon a secret meeting took place at luxury hotel Alexandar Palace. 
    There is no information what is being discussed, however Skopje media has reported that numerous US Embassy officials, SDSM representatives and 'guests' from Kosovo were spotted at the meeting.

    Over the past three weeks, SDSM official Muhamed Zekiri was spotted in meetings at the Macedonian-Kosovo border with islamic radicals,. members of terrorist wahabi organizations and drug traffickers from Kosovo (Halil Ljuri, Samiaj Remzi - Mija, Vilja Burim, Shiti Nusret, Shiti Emin).
    Prior to this Zoran Zaev met with former UCK general and current high ranking defense official Kadri Kastrati, the same individual who the SDSM leadership repeatedly sold wiretapped conversations of Macedonian political figures and businessmen done through Zakir Bekiri - Chaush who is currently serving time for creating 50,000 fake IDs given to Kosovars to vote in Macedonian elections.
    There has been panic among the albanians in the Balkans, many believe Trump would not be as supportive to their destabilizing activities and drug trafficking business as the Obama/Biden administration has been. 
    muki1
     


  • Ignorant Edi Rama: und wieder wurde ein selbst ernannter Iman und Rekruteur für die IS in Skhoder verhaftet: Emine Alushi
    Edi Rama ignoriert alle Fakten, obwohl mit IS Fahnen schon Autos herumfuhren. Oft sind die Verbrecher Banden aus dem Kosovo und Mazedonien, wo die Dümmsten nach Albanien migrierren, wegen der Straffreiheit für alle Verbrechen.

    Albanian teacher arrested for pro-IS propaganda

    Stavros Markos um SManalysis - vor 20 Stunden
    By Llazar Semini | AP January 19 TIRANA, Albania — Albanian police said Thursday they had arrested a theology teacher for making statements supportive of the Islamic State extremist group. Emine Alushi, 39, was arrested and is facing a charge of religious hatred, which carries a sentence of up to 10 years in prison, according to a police statement. Alushi was shown by private television station TVKlan debating with students and making “strong statements in favor of the notorious ISIS organization and the former leader of the terrorist organization al-Qaida, Bin Laden,” said the ... mehr »


  • Opfer der "Westlichen Wertegemeinschaft", die totalen "Pharma" Bestechungs Orgien in Griechenland
    Aktiv dabei bekanntlich Deutsche Politiker, weil Kriminelle die Politik etliche Ministerien, vor allem das Auswärtige Amt übernommen haben. Die Deutsche SPD mit Kahrs, den Aussenministern, Ex-SPD-Bundestagsabgeordnete: Dagmar Luuk und Heinz-Alfred Steiner Das kriminelle Construct der Schwedischen und Deutschen Bestechungs Firma Ericsson, Wegmann, Siemens und Telekom in Griechenland , oder kaum zuglauben

    Porträt eines SPD Berufs Verbrechers, des MdB Johannes Kahrs für die Lobby Rüstungs Geschäfte des Herrn Steinmeiers

     Griechenland, OTE - Telekom, Siemens und keine Ende des Bestechungs Sumpfes  

    Schweine Grippe der totale Betrug (der korrupten SPD Ministerin Ulla Schmidt, Krimineller des Robert Koch Institutes), wie die Vogel Grippe, wo die Ursache das mit Nitrat verseuchte Wasser der Flüsse und Bäche ist.

    Die grössten Pharma Lüge, neben sinnlosen Untersuchungen und Impfungen.  

    Pharma-Lüge aufgeflogen – BGH-Urteil bestätigt: Masern-Viren existieren nicht

    Mit Masern-Impfungen an Erwachsenen und vor allem Kindern hat die Pharma-Industrie über 40 Jahre hinweg Milliarden verdient. Die Richter am Bundesgerichtshof (BGH) haben in einem aktuellen Urteil jetzt bestätigt, dass Masern-Viren gar nicht existieren. Das wirft die Frage auf, was man Millionen von Bundesbürgern über Jahrzehnte hinweg tatsächlich injiziert hat. Weiterlesen


    Griechenland: Ermittlungen gegen Pharmakonzern Novartis
    Der Schweizer Pharmariese Novartis ist ins Visier der griechischen Behörden geraten - wegen angeblicher Schmiergeldzahlungen. Ein Minister in Athen spricht von "Schwarzgeld in Höhe von über vier Milliarden Euro".
    Gerüchte gab es schon lange. Die Ermittlungen hatten vermutlich vor zwei Monaten begonnen und blieben zunächst unter Verschluss. Mitte Januar griff Wirtschaftsstaatsanwalt Panagiotis Athanasiou ein und verlangte eine umfangreiche Aufklärung. Bereits davor hatte die Athener Staatsanwaltschaft Büros des Schweizer Konzerns Novartis in der griechischen Hauptstadt untersucht und die US-Justizbehörden um Unterstützung bei den Ermittlungen gebeten. Der Verdacht: Geldwäsche und Steuerhinterziehung. Kurz nach dem Jahreswechsel erschütterte ein weiterer Zwischenfall die Öffentlichkeit: Ein Mitarbeiter von Novartis mit langjähriger Erfahrung im Griechenland-Geschäft stieg auf die Terrasse des Hilton-Hotels in Athen und drohte, sich hinunterzustürzen. Beobachter in Griechenland vermuteten, dass er vielleicht vorgeladen worden sei, um auszusagen. Erst in letzter Minute konnte die Polizei den Selbstmord verhindern.
    Besonders brisant erscheint die Frage, ob der Pharmariese Schmiergeldzahlungen an Ärzte staatlicher Kliniken, Beamte und Politiker geleistet hat. Whistleblower haben den Rechtsbehörden Dokumente übermittelt, aus denen hervorgehen soll, dass mindestens 4.000 Zielpersonen in Griechenland Geldgeschenke oder andere vermögenswerte Vorteile erhalten haben. Anwältin Konstantina Fundea, die einige Novartis-Mitarbeiter in Griechenland juristisch berät, berichtet im Gespräch mit der DW von Mobbing gegen diejenigen, die nicht mitmachten. Ein ehemaliger Konzernmitarbeiter, der anonym bleiben wollte, sagte der griechischen Zeitung Kathimerini, er und seine Kollegen in Griechenland fühlten sich in den vergangenen Jahren "wie Krieger mit hohen Verkaufszielen, die unbedingt erreicht werden müssen"- auch wenn der Pharmamarkt wegen der Wirtschaftskrise kontinuierlich schrumpft. Novartis scheint die Vorwürfe ernst zu nehmen: "Wir kooperieren vollumfänglich mit den lokalen und ausländischen Behörden", erklärte neulich ein Sprecher des Konzerns in Basel.
    Politisierung der Affäre
    Die griechischen Justizbehörden äußern sich nicht zu den Ermittlungen. Auch Rechtsexperten halten sich zurück mit Kommentaren zum laufenden Verfahren. Umso mitteilungsfreudiger sind manchmal die Regierenden in Athen. Der stellvertretende Gesundheitsminister Pavlos Polakis spricht von einer "neuen Siemens-Affäre" in Griechenland und vermutet "Schwarzgelder in Höhe von über vier Milliarden Euro". Da hätten einige "ihre Hand tief in den Honigtopf gesteckt", moniert der Linkspolitiker, ohne allerdings konkrete Beweise vorzulegen. Sein einstiger Vorgesetzter Panagiotis Kourouplis, der mittlerweile ins Ministerium für die Handelsmarine wechselte, meint, "viele Personen, Politiker, Ärzte und Journalisten" seien in die Affäre verwickelt. Das klingt nicht zuletzt nach einem Seitenhieb gegen die einst im Wechsel regierenden Konservativen und Sozialisten. Beiden Parteien wirft die aktuelle linksgeführte Athener Regierung Korruption und Verflechtung mit Wirtschaftsinteressen vor. Die Bekämpfung von Korruption und Gefälligkeitswirtschaft gehörte zu den wichtigsten Wahlversprechen von Linkspremier Alexis Tsipras.
    Basel - Novartis (picture-alliance/dpa) Hauptsitz von Novartis in Basel: "Wir kooperieren vollumfänglich mit den lokalen und ausländischen Behörden", erklärte ein Sprecher des Konzerns
    Bankkonten sollen Aufschluss geben
    Ganz neu sind die Vorwürfe nicht. Bereits 2012 hatte der damalige stellvertretende Gesundheitsminister Marios Salmas auf unlautere Geschäftspraktiken der Pharmaindustrie hingewiesen und die Inspektoren seiner Behörde um ein Gutachten gebeten. Der Prüfbericht war aber nicht besonders aufschlussreich und auch der dazu geschaltete Generalinspektor für die öffentliche Verwaltung kam mit seinen eigenen Untersuchungen nicht weiter. Erst nachdem in den vergangenen Tagen Vorwürfe gegen den Schweizer Konzern laut wurden, meldete sich Salmas zu Wort und fragte nach einem Termin bei der Korruptionsermittlerin Eleni Raikou, die sich ebenfalls mit dem Fall Novartis beschäftigt. Nach diesem Treffen gab der konservative Politiker folgendes zu Protokoll: "Während meiner Amtszeit hatte ich die jährlichen Staatsausgaben für Arzneimittel von vier auf 2,3 Milliarden Euro gekürzt. Diese Entscheidung hat den Gewinn sämtlicher Pharmaunternehmen, darunter auch Novartis, drastisch reduziert. Auf meine Initiative hin wollte ich nun Frau Raikou mit meiner Erfahrung behilflich sein." Damit spricht der konservative Salmas einen heiklen Punkt an: Sowohl er als auch linksgerichtete Zeitungen werfen Novartis vor, Medikamente und Dienstleistungen an staatliche Kliniken zu überteuerten Preisen verkauft zu haben - wobei sich die Frage stellt, ob nicht zuletzt undurchsichtige Strukturen im Auftragswesen zu dieser Kostenfalle geführt haben.
    Auch die Athener Anwältin Fundea berichtet, staatliche Kliniken hätten in den vergangenen Jahren zu viel Geld für Arzneimittel des Schweizer Konzerns ausgeben müssen. Jedenfalls hat der Skandal um Novartis anscheinend Konsequenzen für ausländische Pharmaunternehmen in Griechenland: Nach griechischen Presseberichten will Gesundheitsminister Andreas Xanthos die bislang allmächtige Preiskommission seiner Behörde abschaffen, bei der auch Pharmamanager der Privatwirtschaft tätig waren. In Zukunft soll der Verkaufspreis für Medikamente durch die staatliche Arzneimittelbehörde (EOF) bestimmt werden. Was die Schmiergeldvorwürfe betrifft: Derzeit prüft die Staatsanwaltschaft Unterlagen und Kontobewegungen von Ärzten, die verdächtigt werden, von Novartis Geldzuwendungen erhalten zu haben. Dadurch wollen die Ermittler die Geldflüsse nachverfolgen.
    http://www.dw.com/de/griechenland-ermittlungen-gegen-pharmakonzern-novartis

    Ein milliardenschwerer Auftrag aus Griechenland bringt Krauss-Maffei Wegmann in Erklärungsnot. Der Rüstungskonzern hat zur selben Zeit heimlich ein Millionenhonorar an zwei SPD-Politiker gezahlt. Einer von ihnen fürchtet nun, dass es ihm ergehen könne wie Ex-Bundespräsident Wulff. Von Klaus Ott und Tasos Telloglou mehr…
     

    Siemens-Fall: Lost in translation

    In Griechenland beginnt ein Korruptionsprozess gegen ehemalige Siemens-Manager und Griechenland-Mitarbeiter des Konzerns. Den Angeklagten wird Bestechung und Geldwäsche vorgeworfen. (27.11.2015)  


  • "Das "Krebsgeschwür" der Htiler Nachfolger in Berlin, erklärt Willy Wimmer und General Günzel
    Mit Verachtung, schaut heute der Balkan, die Welt auf die Verbrecher und Massenmörder in Berlin, Brüssel, Washington, welche Massenmord und Ethnische Säuberungen inklusive der Hitler: "Osterweiterung" auch noch als "Westliche Wertegemeinschaft" verkaufen, inklusive der totalen Bestechung und Korrumpierung jeder Regierung in Afrika, Balkan, Asien und der Welt.

    Fürsprecher des Tages: "Volksheld" Wimmer verteidigt Dschihad in Deutschland


    RT: Warum ist ausgerechnet jetzt [nach dem Terroranschlag auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin] der Schock so groß?
    Wimmer: Weil man sich nicht darüber im Klaren ist, dass wir seit vielen Jahren in anderen Teilen der Welt genau das praktizieren, was uns jetzt im eigenen Land trifft. Ich glaube, vielen Menschen in Deutschland ist nicht bewusst, dass wir seit dem völkerrechtswidrigen Krieg in Jugoslawien [an dessen Vorbereitung und Planung Wimmer als Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium maßgeblich beteiligt war] Krieg führen in anderen Teilen der Welt. Wir legen zwischen Afghanistan und Mali unsere Nachbarstaaten [sic!] in Schutt und Asche und da sind die Leute an jedem Tag so betroffen, wie das uns jetzt hier in Berlin schrecklicherweise, äh, auch getroffen hat. 
    Äh, das ist eine Dimension über die man sich im Klaren sein muss, aber man hat nicht den Eindruck, dass das ins deutsche Bewusstsein gekommen ist. Das heißt, wir stellen in anderen Teilen der Welt jeden Tag mit unseren Bombenflugzeugen, mit unseren Granaten, mit unseren Artilleriegeschützen das her, was jetzt hier in Deutschland 12 Menschen und zahlreichen Verletzten [53] das Leben oder die körperliche Unversehrtheit genommen hat. Wir tragen selber Mitschuld an den Ereignissen, die uns hier treffen und das hat überhaupt nichts damit zu tun, dass wir alles tun müssen, um der Täter habhaft zu werden, die das hier in Berlin veranstaltet haben. Aber man muss die Gesamtsituation unseres Tuns sehen und die ist schrecklich. 
    Ja, wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass diese Dinge stattfinden, weil wir die Welt in weiten Teilen in Schutt und Asche legen. Wir verbreiten Mord und Totschlag, und wundern uns dann, dass wir, äh, selber Betroffene sind. Das ist eine Dimension, die ist unerträglich und die dazu beiträgt, dass wir in den zurückliegenden 10, ähä ,15 Jahren unser eigenes Leben pervertiert haben. Wir leben nicht mehr nach unseren Werten und wundern uns dann, dass wir selber Opfer werden. Das wundern ist nicht angebracht. Unabhängig von der Frage danach, dass wir alles tun müssen, um derartige Folgen zu bewältigen und damit fertig zu werden und der Täter habhaft zu werden. Das ist aber eine Gesamtsituation. Und wenn wir einen Bundespräsidenten haben, der wirklich kaum eine Rede auslässt, um für den Krieg zu werben, in anderen Teilen der Welt, dann müssen wir uns nicht wundern, wenn der Krieg ins eigene Land kommt.
    RT: Und wer ist das Wir, dass die ganze Welt in Schutt und Asche legt?
    Wimmer: Das ist die NATO, das ist die amerikanische Führungsmacht, das sind die Angelsachsen, wenn wir sie mal zusammen mit, äh, Großbritannien sehen. Und wir wissen ja, dass im Mittleren und Nahen Osten unsere guten Freunde, die Franzosen, genau dieses Tun äh auch praktizieren. Das heißt, diejenigen auf die wir gesetzt haben als unsere Freunde, die unsere Bündnispartner sind. Das sind diejenigen, die uns in Zwangslagen bringen und uns ins Schlepptau nehmen in Zusammenhang mit völkerrechtswidrigen Angriffshandlungen. Wir setzen ja unsere Bundeswehr ein, ohne Rücksicht auf die eigene Verfassung, ohne Rücksicht auf die deutschen Gesetze, ohne Rücksicht auf das Soldatengesetz. 

    .................

    http://luzifer-lux.blogspot.de/2017/01/fursprecher-des-tages-volksheld-wimmer.html 


    Die unendlichen Verbrechen des US Department of State in der Welt

    Alles wurde gründlich korrumpiert, Kriminelle überall an die Macht gebracht, oft als Aussenminister, oder Premier Minister, was das System ist. Dana Rohrbacher ist einer der wenigen aufrechten US Politiker: Dana Rohrabacher zerlegt: Johne Kerry in einer Anhörung des US Kongresses


  • Offshore Firmen Mafia: Deripaskas Firma CEAC hat Schiedsspruch gegen Montenegro verloren
    Profi US, EU, Offshore Firmen arbeiten immer mit Bestechung, inklusive der Deutschen Lobby-Bestechungs Mafia und manchmal geht Alles schief, wenn man mit einer Geldwäsche Firma in einem Offshore Staat operiert, wobei Zypern zur EU Banken und Finanz Mafia gehört, wo Betrüger wie Josef Ackermann, die Milliarden der Balkan und Russen Mafia vor allem verwalten.

    Deripaskas Firma CEAC hat Schiedsspruch gegen Montenegro verloren
    Podgorica (APA) - Der in Zypern ansässige Aluminium-Produzent CEAC (Central European Aluminium Company), der zur Firmengruppe des russischen Industriellen Oleg Deripaska gehört, hat ein vor dem Wiener Schiedsgericht UNCITRAL geführtes Schiedsverfahren gegen Montenegro nun verloren. CEAC hatte dem Adriastaat die Verletzung eines zwischen dem Unternehmen und Montenegro 2009 abgeschlossenen Abkommens vorgeworfen.
    Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums in Podgorica hat das Schiedsgericht nun festgestellt, dass CEAC und nicht der Staat Montenegro gegen die Vereinbarungen verstoßen habe. Das Unternehmen wurde daher verpflichtet, den Adriastaat mit 288.000 Euro zu entschädigen. 259.000 Euro beziehen sich dabei auf die Verletzung der Investitionsverpflichtungen, weitere 29.000 Euro auf das Ausbleiben der obligatorischen jährlichen Investitionsberichte. Dazu kommen Zinsen, die ab 30. Jänner 2015 bis zur vollen Auszahlung der Entschädigungssumme berechnet würden, hieß es ferner.
    CEAC hatte nach Angaben des Wirtschaftsministeriums zuvor im Juli vor dem Schiedsgericht in Paris bereits ein anderes Schiedsverfahren gegen Montenegro verloren, das sich auf den Schutz von ausländischen Investitionen bezog, und wurde zur Zahlung der Verfahrenskosten in der Höhe von 900.000 Euro verpflichtet.
    Montenegro hatte seinen einst größten Industriebetrieb im Jahr 2005 mehrheitlich (zu 65,4 Prozent) an die CEAC verkauft. 2010 nahm der kleine Adriastaat dann die Hälfte der russischen Anteile wieder zurück. Im Juli 2013 leitete die Regierung in Podgorica schließlich das Konkursverfahren über den Aluminium-Produzenten ein, nachdem die Schulden laut damaligen Medienberichten auf 460 Mio. Euro angestiegen waren.
    Montenegro, ein pleite Staat, wo nun die letzten Arbeitsplätze der Aluminium Werke KAP vernichtet werden

Häufige Themen:

ADHS  Afghanistan  Afrika  Aids  Aktionen  Algerien  Alternativen  Armut  Asien  Atom  Australien  Banken  Bilderberg  Bin Laden  Blair  Brasilien  Bundesregierung  Bush  Bürger  CIA  Chemtrail  Cheney  China  Computer  Datenspeicherung  Deutschland  Diktatur  EHEC  Elektrosmog  Energie  Erde  Europa  Europäische Union  Film  Finanzen  Finanzkrise  Folter  Frankreich  GEMA  GEZ  Geld  Gentechnik  Geo-Engineering  Geschichte  Gesellschaft  Gesundheit  Glauben  Griechenland  Großbritannien  HAARP  HPV  Holocaust  Humor  Impfungen  Indien  Information  Internet  Interview  Irak  Iran  Irland  Islam  Italien  Japan  Jemen  Jugendamt  Kanada  Karibik  Katastrophe  Kennedy  Kinder  Kissinger  Klima  Kontrolle  Korea  Korruption  Krieg  Krise  Leben  Lebensmittel  Libyen  Lobby  Macht  Medien  Menschen  Menschenrechte  Merkel  Milliarden  Mobilfunk  Mord  Mossad  Musik  NASA  NATO  Neue Weltordnung  Notstand  Obama  Oman  Pakistan  Planeten  Polen  Politik  Portugal  Propaganda  Protest  Psychiatrie  Radio  Rauchen  Recht  Regierung  Russland  Saddam  Sarkozy  Schweinegrippe  Schweiz  Skandal  Spanien  Sport  Stammtisch  Stuttgart 21  Syrien  System  Südamerika  Terror  Treffen  Trends  Tunesien  Türkei  USA  Ukraine  Umfrage  Unrecht  Veranstaltung  Verbrechen  Vortrag  WLAN  Wahlen  Wahrheit  Welt  Werbung  Wikileaks  Wirtschaft  Wissen  Wissenschaft  Zeit  Zeitgeschichte  Zensur  Zentralasien  Ägypten  9/11 
Created with Mafia Clouds

Neuigkeiten von (L-Z) :

Netzwerke

Banner