Neueste Links:

grundrechtekomitee [Details]
    Kategorie: Blogs
Pufferfreunde - Kartoffelpuffer und Mehr! [Details]
    Kategorie: Spezialitäten
Cerritus - Das Webverzeichnis rund um Mittelalter, Fantasy und Musik! [Details]
    Kategorie: Mittelalter & Co.
Taverna Cerritus [Details]
    Kategorie: Bars & Clubs
Business Akademie Karsten Walter [Details]
    Kategorie: Weiterbildung
Hartz4 hilft Hartz4 - Die Seite (nicht nur) für Arbeitslose [Details]
    Kategorie: Hartz IV
Natural Schafwolle [Details]
    Kategorie: Kleidung
IT-Schulungen.com [Details]
    Kategorie: Weiterbildung
Rauchwarnmelder Pflicht [Details]
    Kategorie: Info's & Tips
Tichys Einblick [Details]
    Kategorie: Zeitschriften
Palästinensische Mission [Details]
    Kategorie: Politik
Rückenköcher für Bogenschützen [Details]
    Kategorie: Sport
Naturfarben von AURO [Details]
    Kategorie: Bau & Ausbau
Dominosteine in Naturholz [Details]
    Kategorie: Geschenke
tandem guru Gleitschirm Tandemflug [Details]
    Kategorie: Sport
Anderwelt Verlag - kritisch, offen, anders [Details]
    Kategorie: BuchVerlage
Vergessene Kriege [Details]
    Kategorie: .. vom Krieg
Offenkundiges – Gemeinschaft muslimischer Publizisten [Details]
    Kategorie: Religion
Hjertefølgerne [Details]
    Kategorie: Haus und Garten
HaGa-Welt [Details]
    Kategorie: Gartenbau
kratomproject.org [Details]
    Kategorie: Drogen
CRACKER.INFO LIVE Interviews [Details]
    Kategorie: Journalismus

Links zu den Themen:

Werbung

Neuigkeiten von (A-K) :



Designed by:

.. aktuelle Neuigkeiten bei LinkNews.de ..
Die Angst der Machteliten vor dem Volk - Demokratie-Management durch Soft Power-Techniken
Gesellschaft
Mittwoch, den 22. Februar 2017 um 16:02 Uhr

Die Frage „Warum schweigen die Lämmer?“ scheint auf uns eine eigenartige Faszination auszuüben, obwohl diese Frage ganz offenkundig unsinnig ist. Denn natürlich kann man Lämmer nicht zum Sprechen bringen. Die Faszination muß also in der Metapher der Herde und des Hirten liegen. Offensichtlich spricht diese Metapher Vorstellungen und Affekte in uns an, die Aspekte unserer politischen und gesellschaftlichen Situation betreffen. Schauen wir uns also diese Metapher etwas genauer an, denn schon ihre Geschichte erlaubt interessante Aufschlüsse.

Homer gehört zu den ersten, die sie zur Charakterisierung der Beziehung von Volk und Staatsmann verwendet haben. ‚Hirte‘ klingt ja zunächst sorgend und gütig. Warum aber wird das Volk überhaupt gedanklich zu Lämmern gemacht, die dann eines Hirten bedürfen? Wie kommt der Hirte eigentlich zu seiner Hirtenrolle? Und warum benötigt er Hütehunde, die die Herde auf Kurs halten?

Man sieht also, dass diese Metapher schon von Anfang an zutiefst ideologisch durchtränkt ist. Bei Platon finden sich schon erste Zweifel, ob der Hirte, wenn er seine Schafe auf grünen Auen weidet, wirklich das Beste der Schafe im Sinn hat oder nicht vielmehr die Schmauserei oder den Gewinn durch Verkauf.

Die Metapher selbst spricht bereits eine Wahrheit aus, die sie gerade verdecken soll: Der Hirte ist natürlich nicht dem Wohl der Schafsherde verpflichtet, sondern dem Wohl des Herdenbesitzers. Der jedoch kommt in dieser Metapher bezeichnenderweise gar nicht vor. Wozu also dient diese Metapher der Herde, die die politische Philosophie des Abendlandes durchzieht? ... weiterlesen

 
Krise in Brasilien: Außen Karneval, innen Horrorshow
Gesellschaft
Mittwoch, den 22. Februar 2017 um 15:58 Uhr

In Brasilien beginnt der Karneval. Doch die Menschen haben nicht viel zu lachen. Korruptionsskandale erschüttern Politik und Wirtschaft, in den Gefängnissen bricht Gewalt aus und die Polizei will streiken. Derweil rotten die Stadien der vergangenen Sportfeste vor sich hin. Die Zukunft des Landes ist ungewiss ... weiterlesen

 
Farbrevolutionen: 2014 Naziputsch in der Ukraine, 2017 in den USA?
Politik
Mittwoch, den 22. Februar 2017 um 15:48 Uhr

 

Obamas und Soros’ Farbrevolutionen: 2014 Naziputsch in der Ukraine, 2017 in den USA?

Vor genau drei Jahren besetzte ein Brandsätze werfender Mob auf den Straßen von Kiew Regierungsgebäude, verübte Gewalttaten und vertrieb den rechtmäßig gewählten Präsidenten des Landes aus dem Amt und aus dem Land. Die führenden Gruppen in diesem Mob führten dabei Bilder von Stepan Bandera mit sich, Hitlers Kollaborateur in der Ukraine während des Zweiten Weltkriegs.

Heute versuchen die gleichen britischen und amerikanischen Geheimdienstkreise – und oft die gleichen Personen – diesen Prozeß zu wiederholen, aber diesmal richtet sich die Operation gegen die demokratisch gewählte Regierung der Vereinigten Staaten. ... weiterlesen

 

 
Eine „Karte“ die zeigt, wie hoffnungslos es um das Selbstbild der Medienmacher bestellt ist
Medien
Mittwoch, den 22. Februar 2017 um 15:46 Uhr

Gestern ging eine „Karte“ wie ein Lauffeuer durch die sozialen Netzwerke. Ein leidlich bekannter Think Tank namens „Polisphere“ hat versucht, bekannte deutsche Medien anhand deren politischer Ausrichtung und Komplexität in einer Karte zu verorten. „Verlässliche Nachrichtenquelle“ sind demnach nur ARD und ZDF, sowie das Handelsblatt und natürlich der Tagesspiegel, bei dem die Verantwortliche für diese Grafik bis vor kurzem in Lohn und Brot stand ... weiterlesen

 
Wie der «Gefährder» sich ins Recht schleicht
Unrecht
Mittwoch, den 22. Februar 2017 um 15:43 Uhr

Rechtlich gesehen, kümmerte sich die Polizei traditionell um zwei Gruppen von Personen: Die einen waren Verdächtige oder gar Beschuldigte einer Straftat. Die Ermittlungsbefugnisse, die den Strafverfolgungsbehörden und damit auch der Polizei dabei zur Verfügung stehen, fanden und finden sich in der Strafprozessordnung. Die andere Gruppe waren die Störer, die man heute meist etwas weniger martialisch als Verantwortliche einer Gefahr für die öffentliche Sicherheit (und Ordnung) bezeichnet, wobei es sich in aller Regel um eine «konkrete Gefahr» handeln musste, also um «eine Sachlage, die bei ungehindertem Ablauf des objektiv zu erwartenden Geschehens im Einzelfall in absehbarer Zeit mit hinreichender Wahrscheinlichkeit zu einer Verletzung eines polizeilichen Schutzguts führt.» Was die Polizei gegen Störer unternehmen konnte, stand in den Polizeigesetzen. Die Bindung polizeilichen Handelns an den (konkreten) Verdacht und die konkrete Gefahr sollte verhindern, dass die Polizei x-beliebige Personen ins Visier nehmen könnte. ... weiterlesen

 
FBI-Akten belegen kuriose Verbindung zwischen Donald Trump und Nikola Tesla
Technologie & Co.
Mittwoch, den 22. Februar 2017 um 14:28 Uhr

Washington (USA) – Dem Erfinder und Visionär Nikola Tesla verdanken wir nicht nur zahlreiche Erfindungen und Neuerungen auf dem Gebiet der Elektro- und Energietechnik wie etwa das Zweiphasenwechselstrom-System zur Energieübertragung – er ist auch für Ideen und Erfindungen bekannt, wie sie die Art und Weise, wie wir Energie gewinnen, übertragen und nutzen revolutionieren könnten. Erfindungen die – glaubt man den sich zahlreich um Tesla rankenden Mythen und Legenden, bis heute von Kartellen und dunklen Mächten unterdrückt und zurückgehalten weren. Ein Blick in ein vom FBI veröffentlichtes einst geheimes Dossier der US-Ermittlungsbehörde offenbart nun eine wahrhaft kuriose Gemeinsamkeit und Verbindung zwischen Nikola Tesla und dem neuen US-Präsidenten Donald Trump. ... weiterlesen

 
Die Reichweite des menschlichen Geistes – Dr. Walter von Lucadou
Besser Leben & Arbeiten
Montag, den 13. Februar 2017 um 20:19 Uhr

Diesen Vortrag über Telepathie, Hellsehen und Psychokinese als wissenschaftliche Grundfragen hielt der Leiter der Parapsychologischen Beratungsstelle, Dr.Dr. Walter von Lucadou im Rahmen des 4. NuoViso Wissensforum am 7. Januar 2017 in Leipzig. ... weiterlesen und Video ansehen

 
Baumringe offenbaren gewaltiges Strahlungsereignis vor 7.000 Jahren
Geschichte
Montag, den 13. Februar 2017 um 20:05 Uhr

Nagoya (Japan) – Anhand der Baumringe uralter sog. langlebiger Kiefern haben Wissenschaftler ein weiteres, rätselhaftes Strahlungsereignis vor rund 7.000 Jahren identifiziert. Die Forscher selbst halten ungewöhnliche Sonnenaktivität für die Quelle. ... weiterlesen

 
Der Raum ist selbst ein Akteur des großen Schauspiels!
Astro & Co
Montag, den 13. Februar 2017 um 19:36 Uhr

Der Physiker und Ex-Astronaut Ulrich Walter im Gespräch - Teil I

"Am ersten Tag deutete jeder von uns auf sein Land. Am dritten oder vierten Tag zeigte jeder auf seinen Kontinent. Ab dem fünften Tag gab es für uns nur noch eine Erde."

Dieser von dem Shuttle-Astronauten Sultan Bin Salman al-Saud im Jahre 1985 zum Besten gegebener Aphorismus spiegelt wohl wie keine andere Raumfahrerweisheit den Perspektivenwechsel wider, den bislang 541 Raumfahrer im All erlebt haben. Zu ihnen zählt auch der Ex-Wissenschaftsastronaut Ulrich Walter, der an der TU München forscht und lehrt. Anlässlich seines neuen lesenswerten und zum Bestseller avancierten Buches "Im Schwarzen Loch ist der Teufel los", in dem laut Verlag "alles Wissenswerte über die Welt von unten und oben" steht, kam es zu einem längeren Interview mit dem vielseitig interessierten Physiker. In ihm äußerte er sich auch über Themen, die er in seiner Publikation bewusst ausgelassen hat. ... weiterlesen

 
Antirussische „Fake-News“-Kampagne in ganz Europa
Medien
Freitag, den 06. Januar 2017 um 20:04 Uhr

Im Anschluss an die amerikanischen Präsidentschaftswahlen vom 8. November intensivierten Teile der Demokratischen Partei, der Geheimdienste und der Medien die unbewiesenen Behauptungen aus der Zeit vor der Wahl, die russische Regierung hätte die E-Mail-Server der Demokratischen Partei gehackt, um den Wahlkampf von Hillary Clinton zu sabotieren.

Der unmittelbare Zweck bestand darin, vom eigentlichen Inhalt der durchgesickerten E-Mails abzulenken, die eine Verschwörung des Clinton-Lagers und des Demokratischen Nationalkomitees gegen den Herausforderer Clintons, Bernie Sanders, enthüllten. ... weiterlesen

 
OCHA: Häuserzerstörungen und Vertreibungen in 2016
Politik
Freitag, den 06. Januar 2017 um 20:01 Uhr

Die Zerstörungen von Häusern und Strukturen sowie die damit einher gehenden Vertreibungen ihrer palästinensischen Bewohner hat ein neues Hoch erreicht. Dies geht aus einem von OCHA veröffentlichten Bericht für das Jahr 2016 hervor. ... weiterlesen

 
Mexikaner haben genug – Streik breitet sich aus – Tausende Polizisten im Einsatz
Gesellschaft
Freitag, den 06. Januar 2017 um 20:00 Uhr

Die Polizei hat in ganz Mexiko an die 600 Verhaftungen vorgenommen bei den andauernden Protesten gegen Präsident Enrique Pena Nietos Senkung der Benzin-Suventionen, was umgangssprachlich als gasolinazo bezeichnet wird. Ein Polizist wurde getötet bei Konfrontationen in einem Armenviertel von Mexico City. Der Bürgermeister hat 9000 Polizisten eingesetzt, um das Handelszentrum der Stadt zu schützen. ... weiterlesen

 
Neue Vogelgrippe-Panikmache und widersinnige Stallpflicht
Impfen & Co.
Montag, den 12. Dezember 2016 um 15:55 Uhr

(ht) Gegenwärtig geht wieder die Vogelgrippe-Panikmache um und Behörden ordnen für Federvieh Stallpflicht an. Doch näher betrachtet ist die Angst vor Vogelgrippe weitestgehend unbegründet. Darunter verbirgt sich unter anderem die Angst der Behördenmitarbeiter, durch Nichtbeachtung von Hinweisen die eigene Karriere zu gefährden. ... weiterlesen

 
Literaturfund: Konkave-Hohlwelt-Theorie älter als gedacht
Wissenschaft
Dienstag, den 11. Oktober 2016 um 03:20 Uhr

Bonn (Deutschland) – Im Gegensatz zu heute – nicht zuletzt durch Internet und soziale Medien – popularisiert verbreiteten Verschwörungstheorien um eine Hohle Erde, in die sich neben mystischen Hochkulturen auch die Nazis geflüchtet haben sollen, galt die sogenannte Hohlwelt-Theorie lange Zeit tatsächlich als ernster wissenschaftlicher Ansatz, um zeitgenössische Vorstellungen von Erde, Himmel und Kosmos zu erklären. Eine Variante dieser Theorien ging davon aus, dass wir Menschen nicht auf der Außen- sondern auf der Innenseite eines kugelförmigen Hohlkörpers lebe. Während der Ursprung dieser Vorstellung bislang ins später 19. Jahrhundert datiert wurde, liegt Grenzwissenschaft-Aktuell.de nun exklusiv ein Literaturfund vor, der beweist, dass Vorstellungen vom sog. Innenweltkosmos offenbar schon rund 100 Jahre früher kursierten. ... weiterlesen

 
Das Klima hat den Weltklimavertrag nicht unterschrieben
Klima & Co.
Sonntag, den 09. Oktober 2016 um 18:05 Uhr

Der Weltklimavertrag ist in Wahrheit ein zahnloser Tiger in Bezug auf den Klimaschutz. Als diplomatisches Werkzeug für Forderungen an andere Vertragspartner (man denke an die Geldgier vieler Drittweltpotentaten) eignet er sich aber schon. ... weiterlesen

 
Das Privatvermögen der 500 reichsten Deutschen beträgt inzwischen mehr als 692 Mrd. Euro – und es wächst und wächst und wächst…
Wirtschaft
Mittwoch, den 05. Oktober 2016 um 19:18 Uhr

Wieder einmal hat das “Manager Magazin” die Liste der reichsten Deutschen veröffentlcht. An der Spitze stehen jetzt die Geschwister Quandt (BMW-Großaktionäre) mit 30 Mrd. Privatvermögen. Dann kommt die Familie Reimann (29 Mrd.), danach die Schaefflers mit 21,5 Mrd und die Aldi-Eigentümer, die früher die Rangliste angeführt haben, mussten sich jetzt mit dem vierten Platz (20 Mrd.) begnügen. Nun gut, für den Normalbürger, der sich 1000 Millionen Euro – eine Zahl mit neun Nullen – sowieso nicht vorstellen kann, ist die Reihenfolge da vorne letztlich vollkommen irrelevant. ... weiterlesen

 
IT-Einheit soll auch angreifen: Von der Leyen ruft Cyber-Armee ins Leben
Computer & Netz
Mittwoch, den 05. Oktober 2016 um 19:14 Uhr

Heer, Marine und Luftwaffe sind seit Jahrzehnten die Teilstreitkräfte der Bundeswehr. Ab heute gibt es eine weitere: Die Abteilung "Cyber/Informtaionstechnik" mit künftig 13.500 Angehörigen soll Deutschlands Freiheit im Internet verteidigen. ... weiterlesen

 
Äthiopien weiter im Alarmzustand - Konflikte um Goldabbau eskalieren
Krieg & Co.
Mittwoch, den 05. Oktober 2016 um 19:07 Uhr

Proteste und Gewalt (seitens der Sicherheitskräfte), aber auch Kämpfe zwischen militanten Gruppen und Armee bleiben in Äthiopien weiter an der Tagesordnung. Als am Samstag eine Protestkundgebung mit Tränengas und Gummigeschossen aufgelöst wurde, kam es zu einer Massenpanik, dutzende Menschen wurden totgetrampelt. ... weiterlesen

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 608

Häufige Themen:

ADHS  Afghanistan  Afrika  Aids  Aktionen  Algerien  Alternativen  Armut  Asien  Atom  Australien  Banken  Bilderberg  Bin Laden  Blair  Brasilien  Bundesregierung  Bush  Bürger  CIA  Chemtrail  Cheney  China  Computer  Datenspeicherung  Deutschland  Diktatur  EHEC  Elektrosmog  Energie  Erde  Europa  Europäische Union  Film  Finanzen  Finanzkrise  Folter  Frankreich  GEMA  GEZ  Geld  Gentechnik  Geo-Engineering  Geschichte  Gesellschaft  Gesundheit  Glauben  Griechenland  Großbritannien  HAARP  HPV  Holocaust  Humor  Impfungen  Indien  Information  Internet  Interview  Irak  Iran  Irland  Islam  Italien  Japan  Jemen  Jugendamt  Kanada  Karibik  Katastrophe  Kennedy  Kinder  Kissinger  Klima  Kontrolle  Korea  Korruption  Krieg  Krise  Leben  Lebensmittel  Libyen  Lobby  Macht  Medien  Menschen  Menschenrechte  Merkel  Milliarden  Mobilfunk  Mord  Mossad  Musik  NASA  NATO  Neue Weltordnung  Notstand  Obama  Oman  Pakistan  Planeten  Polen  Politik  Portugal  Propaganda  Protest  Psychiatrie  Radio  Rauchen  Recht  Regierung  Russland  Saddam  Sarkozy  Schweinegrippe  Schweiz  Skandal  Spanien  Sport  Stammtisch  Stuttgart 21  Syrien  System  Südamerika  Terror  Treffen  Trends  Tunesien  Türkei  USA  Ukraine  Umfrage  Unrecht  Veranstaltung  Verbrechen  Vortrag  WLAN  Wahlen  Wahrheit  Welt  Werbung  Wikileaks  Wirtschaft  Wissen  Wissenschaft  Zeit  Zeitgeschichte  Zensur  Zentralasien  Ägypten  9/11 
Created with Mafia Clouds

Neuigkeiten von (L-Z) :

Netzwerke

Banner